Die 3M-NPC-Stecker (No Polish Connector) ermöglichen laut Hersteller einen schnellen Anschluss von Glasfaserleitungen ohne komplizierte Spleißtechnik und ohne Bedarf an Spezialwerkzeugen. 3M bietet die Stecker nun auch in einer praktischen Verpackungsgröße von jeweils 20 Stück an – was sich besonders für Installationsbetriebe eignen soll, die nur gelegentlich oder mit kleineren Glasfaserprojekten zu tun haben.

Die NPC-Stecker sind für die Direktmontage von Glasfaserleitungen vor Ort, direkt im Feld, ausgelegt. Sie decken den Einsatzbereich von FTTH (Fiber To The Home) bis FTTD (Fiber To The Desk) ab und sind für die gängigen Steckerstandards verfügbar. Werksseitig ist der Stecker mit einem mechanischen Spleißelement ausgerüstet, sodass er sich mit einer einfachen Montagehilfe unkompliziert montieren lassen soll. Das Ergebnis: Bis zu 15 Prozent geringere Anschlusskosten und deutlich mehr Tempo bei der Installation, wie 3M verspricht.

Der Installateur erhält die NPC-Stecker vormontiert als Komplettkomponente und kann sie nach Vorbereitung der Feldfaser mittels einer einfachen Aktivierungshilfe in wenigen Minuten montieren – selbst ohne spezifische Schulungen. Mit der neuen Verpackungsgröße von 20 Stück erfüllt 3M nach eigenen Angaben den Wunsch vieler Installationsbetriebe. Sie können damit die Stecker auch bei kleineren Projekten verwenden, ohne größere Stückzahlen bevorraten zu müssen. Die neue Verpackungseinheit ist ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen stehen unter www.3M.de zur Verfügung.