Datacenter Symposium Köln

Datacenter Symposium Köln

29.6.2017

Veranstaltungsüberblick

Datacenter stellen das Herz heutiger Unternehmen dar und müssen sowohl eine hohe Leistung erbringen als auch stetig steigende Anforderungen an die Energie- und Kosteneffizienz erfüllen. Dazu benötigen Verantwortliche sowohl bei der Beschaffung von Infrastruktur als auch beim Betrieb ein fundiertes Fachwissen. Die LANline-Veranstaltung „Datacenter Symposium“ (DCS) bringt RZ-Spezialisten und -Verantwortliche auf einen aktuellen Know-how-Stand – unabhängig, hochinformativ und besonders praxisnah. Hier kommen Experten, Branchen-Insider und RZ-Betreiber zusammen. Dazu dienen hochklassige Fachvorträge und Workshops. Für die Qualität und Neutralität des Datacenter Symposiums bürgt die Redaktion der renommierten Fachzeitschrift LANline.

Ein besonderes Merkmal des DCS sind die Workshops, in denen die Teilnehmer unter Anleitung eines Moderators wichtige Themenschwerpunkte rund um die RZ-Infrastruktur erarbeiten.

Das übergreifende Thema des DCS für das Jahr 2017 lautet: „Hochverfügbarkeit und Sicherheit im RZ – Infrastruktur-Management, EN 50600 und die Konsequenzen für den RZ-Betrieb“

Das Datacenter Symposium in Köln beschäftigt sich in einer speziellen Track-Reihe ausführlich mit dem Thema Monitoring in all seinen Facetten. Teilnehmern erfahren dort, wie sie ihr RZ und ihre optimieren, indem sie alle relevanten Parameter bis hin zur Infrastruktur unter Kontrolle haben.

Als Sponsor des Datacenter Symposiums haben Sie die hervorragende Möglichkeit, RZ-Verantwortliche und Entscheider aus dem RZ- und IT-Umfeld zu erreichen, um ihnen auf höchstem Niveau die Kompetenz Ihres Hauses zu demonstrieren. Dazu bieten sich Fachvorträge ebenso an wie das Coaching eines Workshops, zudem eine stets gut besuchte Fachausstellung.

Als Besucher des Datacenter Symposiums haben Sie die hervorragende Möglichkeit, RZ-Verantwortliche und Entscheider aus dem RZ- und IT-Umfeld zu erreichen, um mit ihnen auf höchstem Niveau zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Dazu bieten sich Fachvorträge ebenso an wie die Teilnahme an den Workshops, zudem gibt es eine hochaktuelle Fachausstellung.

Dem Networking zwischen Teilnehmern, Experten und Sponsoren bietet das DCS ebenfalls einen optimalen Platz: in den Pausen zwischen den Vorträgen, beim Ausstellungsbesuch und beim Get Together am Abend.

Zielgruppe

Vorstände, Geschäftsführer, IT-Leiter, Rechenzentrumsleiter, Planer und Realisierer von Rechenzentren und deren Infrastruktur, sowie Einkäufer, Controller, Spezialisten aus der Administration von Datacentern und Systemverantwortliche

Sie sollten an dem Symposium teilnehmen, weil Sie:

  • mit dem Besuch der Vorträge Ihr Wissen auf einen aktuellen Stand bringen wollen und in den Workshops Ihre Praxiskenntnisse auffrischen
  • als Vorstand, Geschäftsführer, IT- oder RZ-Leiter, Planer und Realisierer, Einkäufer, Controller oder Spezialist eine besondere Verantwortung für den Betrieb des RZs tragen
  • Best Practices und die aktuelle Normengebung auf Ihr RZ anwenden müssen
  • die Energiebilanz Ihres Datacenters verbessern wollen
  • zeitgemäße Anforderungen an Ihr Rechenzentrum stellen
  • vom Erfahrungsaustausch und Networking mit Kollegen und anderen Experten profitieren wollen

DownloadUnsere SponsorenSchwerpunkteAgendaAnmeldungLocation

Icon

Datacenter Symposium Köln 2017 – Plenum

Alle Vorträge als ZIP herunterladen 5.09 MB

Icon

Datacenter Symposium Köln 2017 – Break Outs

Alle Vorträge als ZIP herunterladen 146.83 MB

Gold

Silber

Bronze

Kupfer

Startup

Kooperationspartner

Zu den Spezial-Monitoring-Themen beim DCS gehören zum Beispiel:

  • Standortübergreifendes Network Monitoring
  • Open Source vs. Closed Source Network Monitoring
  • Monitoring für verkabelte und WLAN-Netze
  • Infrastructure Monitoring und DCIM
  • Vom Sensor bis zum Dashboard
  • Network Monitoring in Zeiten von IoT
  • Network Performance Monitoring
  • Unified Infrastructure Monitoring

Zu den weiteren Themen beim DCS gehören zum Beispiel:

  • Das energieeffiziente RZ
  • Auswirkungen der EN 50600 auf Planung und Betrieb
  • DCIM
  • Smart Datacenter
  • Ausfallsicherheit (Verfügbarkeit, USV)
  • Brandschutz, Alarmierung
  • Wirtschaftlichkeitsaspekte
  • Aktuelle RZ-Infrastruktur
  • Normierungen, Planung, Empfehlungen
  • Moderne Stromversorgungstechnik
  • Kühlungs- und Klimatisierungskonzepte

Agenda Datacenter Symposium Köln

Der Veranstalter behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. Gerichtsstand ist München

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt 129,– Euro zzgl. MwSt. pro gebuchtem Kongresstag. Sollten Sie einen Gutscheincode besitzen, so ist die Teilnahme für Sie kostenfrei.
Der Teilnahmebetrag versteht sich pro Person und beinhaltet das gesamte Catering (inkl. Abendveranstaltung), Veranstaltungsunterlagen und die Möglichkeit, sämtliche Vorträge per Download aus dem Internet zu beziehen.

 

Marriott Hotel

Johannisstraße 76 – 80
50668 Köln

Das zentral gelegene Hotel in Köln ist ideal, um die historische Altstadt der Rheinmetropole zu erkunden. Innerhalb weniger Minuten erreichen Sie zu Fuß den Kölner Dom, die Innenstadt und das Rheinufer. Der Flughafen Köln/Bonn ist nur 15 km entfernt und zur etwa 4 km entfernten Kölnmesse gelangen Sie schnell und bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Hotel in Köln-Zentrum eignet sich daher hervorragend für eine Städtereise.

››› Ausführliche Information zum Veranstaltungsort erfahren Sie hier.

 Hotelzimmer

Für Teilnehmer, Referenten und Sponsoren der Veranstaltung steht ein begrenztes Hotelzimmerkontingent zu ermäßigten Preisen zur Verfügung. Eine Übernachtung im Einzelzimmer kostet €159,00 pro Nacht inklusive Frühstück zzgl. Kulturförderabgabe (5%). Die Zimmer können Sie unter dem Stichwort „Datacenter Symposium“ buchen:

PDF-Vorlage zur Zimmerreservierung

Bitte nehmen Sie Ihre Zimmerreservierung bis spätestens 15. Mai 2017 vor. Danach sind Reservierungen nur noch nach Verfügbarkeit und Preisgestaltung des Hotels möglich.

Bitte geben Sie ihre Kreditkarte telefonisch an das Hotel durch oder senden Sie angehängtes Formular an das Hotel ausgefüllt zurück, damit Ihnen die Buchung garantieren werden kann. Eine kostenfreie Stornierung ist bis 1 Woche vor Anreise möglich. Im Falle einer Nicht-Anreise oder Stornierung nach diesem Zeitpunkt werden 80% der Zimmerrate in Rechnung gestellt. Die Stornierung muss in Schriftform erfolgen.