Datacenter Symposium München

Datacenter Symposium München

17.10.2017 – 18.10.2017

Veranstaltungsüberblick

Datacenter stellen das Herz heutiger Unternehmen dar und müssen sowohl eine hohe Leistung erbringen als auch stetig steigende Anforderungen an die Energie- und Kosteneffizienz erfüllen. Dazu benötigen Verantwortliche sowohl bei der Beschaffung von Infrastruktur als auch beim Betrieb ein fundiertes Fachwissen. Die LANline-Veranstaltung „Datacenter Symposium“ (DCS) bringt RZ-Spezialisten und -Verantwortliche auf einen aktuellen Know-how-Stand – unabhängig, hochinformativ und besonders praxisnah. Hier kommen Experten, Branchen-Insider und RZ-Betreiber zusammen. Dazu dienen hochklassige Fachvorträge und Workshops. Für die Qualität und Neutralität des Datacenter Symposiums bürgt die Redaktion der renommierten Fachzeitschrift LANline.

Ein besonderes Merkmal des DCS sind die Workshops, in denen die Teilnehmer unter Anleitung eines Moderators wichtige Themenschwerpunkte rund um die RZ-Infrastruktur erarbeiten.

Das übergreifende Thema des DCS für das Jahr 2017 lautet: „Hochverfügbarkeit und Sicherheit im RZ – Infrastruktur-Management, EN 50600 und die Konsequenzen für den RZ-Betrieb“

Als Sponsor des Datacenter Symposiums haben Sie die hervorragende Möglichkeit, RZ-Verantwortliche und Entscheider aus dem RZ- und IT-Umfeld zu erreichen, um ihnen auf höchstem Niveau die Kompetenz Ihres Hauses zu demonstrieren. Dazu bieten sich Fachvorträge ebenso an wie das Coaching eines Workshops, zudem eine stets gut besuchte Fachausstellung.

Als Besucher des Datacenter Symposiums haben Sie die hervorragende Möglichkeit, RZ-Verantwortliche und Entscheider aus dem RZ- und IT-Umfeld zu erreichen, um mit ihnen auf höchstem Niveau zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Dazu bieten sich Fachvorträge ebenso an wie die Teilnahme an den Workshops, zudem gibt es eine hochaktuelle Fachausstellung.

Dem Networking zwischen Teilnehmern, Experten und Sponsoren bietet das DCS ebenfalls einen optimalen Platz: in den Pausen zwischen den Vorträgen, beim Ausstellungsbesuch und beim Get Together am Abend.

Zielgruppe

Vorstände, Geschäftsführer, IT-Leiter, Rechenzentrumsleiter, Planer und Realisierer von Rechenzentren und deren Infrastruktur, sowie Einkäufer, Controller, Spezialisten aus der Administration von Datacentern und Systemverantwortliche

Sie sollten an dem Symposium teilnehmen, weil Sie:

  • mit dem Besuch der Vorträge Ihr Wissen auf einen aktuellen Stand bringen wollen und in den Workshops Ihre Praxiskenntnisse auffrischen
  • als Vorstand, Geschäftsführer, IT- oder RZ-Leiter, Planer und Realisierer, Einkäufer, Controller oder Spezialist eine besondere Verantwortung für den Betrieb des RZs tragen
  • Best Practices und die aktuelle Normengebung auf Ihr RZ anwenden müssen
  • die Energiebilanz Ihres Datacenters verbessern wollen
  • zeitgemäße Anforderungen an Ihr Rechenzentrum stellen
  • vom Erfahrungsaustausch und Networking mit Kollegen und anderen Experten profitieren wollen

Unsere SponsorenSchwerpunkteAgendaAnmeldungLocation

Gold

Silber

Bronze

Kupfer

Startup

Kooperationspartner

  • Das energieeffiziente RZ
  • Auswirkungen der EN 50600 auf Planung und Betrieb
  • DCIM
  • Smart Datacenter
  • Ausfallsicherheit (Verfügbarkeit, USV)
  • Brandschutz, Alarmierung
  • Wirtschaftlichkeitsaspekte
  • Aktuelle RZ-Infrastruktur
  • Normierungen, Planung, Empfehlungen
  • Moderne Stromversorgungstechnik
  • Kühlungs- und Klimatisierungskonzepte

Agenda DCS MUC

Der Veranstalter behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. Gerichtsstand ist München

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt 129,– Euro zzgl. MwSt. pro gebuchtem Kongresstag. Sollten Sie einen Gutscheincode besitzen, so ist die Teilnahme für Sie kostenfrei.
Der Teilnahmebetrag versteht sich pro Person und beinhaltet das gesamte Catering (inkl. Abendveranstaltung), Veranstaltungsunterlagen und die Möglichkeit, sämtliche Vorträge per Download aus dem Internet zu beziehen.

Pflichtfelder sind mit ° markiert

Meine Anmeldung ist verbindlich. Ich kann mich bis 3 Werktage vor der Veranstaltung kostenfrei abmelden. Danach berechnet der Veranstalter bei Nicht-Teilnahme eine Kostenpauschale von 100,– € zzgl. MwSt. pro Tag.

Die Teilnahme ist nur gültig für Endkunden (keine Hersteller)! Mitarbeiter von Herstellerunternehmen, die keine Veranstaltungspartner sind, sind von der Teilnahme mit einem VIP-Code ausgeschlossen und können in Ausnahmefällen zum regulären Preis teilnehmen. Wir behalten uns vor, Anmeldungen zu stornieren, die nicht zur Zielgruppe der Konferenz zählen. Teilnehmer dürfen die Veranstaltung nicht zu Vertriebszwecken nutzen.

Bitte nehmen Sie unsere AGB zur Kenntnis und akzeptieren Sie diese.

Bitte nehmen Sie die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis.

Alte Kongresshalle München

Theresienhöhe 14
80339  München

Einst war sie Deutschlands größte Halle ihrer Art – heute ist die alte Kongresshalle eines der noch erhaltenen Gebäude des alten Messegeländes auf der Theresienhöhe. Die Architekten Etzold, Strobl und Freymuth gestalteten in den Jahren 1952/53 nicht nur ein modernes Gebäude, vielmehr wurde die Kongresshalle zum Veranstaltungszentrum der Messe München. Bis in die 1990er Jahre war die Halle Schauplatz diverser Veranstaltungen. 1958 diskutierten hier die Professoren Horkheimer, Marcuse und Nell-Breuning beim Internationalen Kulturkritiker- Kongress, 1960 trafen sich hier die Teilnehmer des Eucharistischen Weltkongresses und 1971 tauschten hier die Vertreter des Weltkongresses für Chemiefasern neueste Ergebnisse aus. Die Alte Kongresshalle liegt direkt an der Theresienwiese. Die Edith-Haberland-Wagner-Stiftung übernahm das Objekt 2004. Die Stiftung restaurierte und sanierte das Gebäude unter Beachtung der Bestimmungen des Denkmalschutzes.

››› Ausführliche Information zum Veranstaltungsort erfahren Sie hier.

 Hotelzimmer

Für Teilnehmer, Referenten und Sponsoren der Veranstaltung stehen verschiedene Hotelzimmerkontingente zu ermäßigten Preisen zur Verfügung. Die Zimmer können Sie direkt in folgenden Hotels unter dem Stichwort „Datacenter Symposium“ buchen:

Aloft München
Bayerstraße 37
80335 München 

PDF-Vorlage zur Zimmerreservierung

Four Points by Sheraton 
Schwanthaler Straße 111
80339 München  

PDF-Vorlage zur Zimmerreservierung

Hotel Bavaria München
Gollierstraße 9
80339 München 

PDF-Vorlage zur Zimmerreservierung

Maritim Hotel München
Goethestraße 7
80336 München

PDF-Vorlage zur Zimmerreservierung

VI VADI HOTEL BAYER 89
Bayerstraße 89
80335 München

PDF-Vorlage zur Zimmerreservierung