Novell Open Enterprise Server 11 verfügbar

Novell: OES 11 liefert Netzwerk-, Datei- und Druck-Services unter Suse Linux Enterprise Server 11 SP1
Novell Open Enterprise Server 11 verfügbar
geschrieben von LANline/pf am 15.12.2011
+++ Produkt-Ticker +++ Novell gibt die Verfügbarkeit von Novell Open Enterprise Server (OES) 11 bekannt. Die neue Version basiert laut Hersteller auf Suse Linux Enterprise Server 11 SP1 und biete Anwendern mehr Flexibilität und Auswahl. Mit Novell Open Enterprise Server 11 werde die Verwaltung von Netzwerk-, Datei- und Druck-Services vereinfacht und verbessert.

Novell Open Enterprise Server, so der Hersteller, ist ein Suse-Linux-basiertes Netzwerk-Betriebssystem für Unternehmen mit Datei- und Druck-Services, die sich einfach implementieren und verwalten lassen. Mit seiner guten Interoperabilität, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit erfülle Novell Open Enterprise Server die Anforderungen moderner Arbeitsumgebungen. Die neue Version nutze die Flexibilität von Suse Linux Enterprise 11 SP1 und ermögliche Anwendern die Wahl aus einer breiten Vielfalt von Support-Optionen, Tools und Funktionsmodulen sowie aus mehr als 8.500 für Suse Linux Enterprise Server 11 zertifizierten Anwendungen.

 

Mehr zum Thema:

Aktuelle Patches und Updates zu Novell-Produkten

Echtzeitanwendungen unter 64-Bit-Windows

Attachmate reorganisiert Novell-Produktlinien

NetIQ aktualisiert Platespin-Produktfamilie

 

 

Zu den wesentlichen Merkmalen von Novell Open Enterprise Server 11 gehören nach Aussage des Herstellers:

 

- Plattformübergreifende Client-Unterstützung: Durch native Mac-AFP-Protokollunterstützung sei Novell Open Enterprise Server 11 ein plattformübergreifender Server für heterogene Windows-, Linux- und Mac-Clients.

 

- Zentralisierte Implementierung von Servern: Eine innovative Funktion für Server-Upgrades sorge dafür, dass alle Server-Upgrades zentral verwaltet werden können.

 

- Dynamic Storage Technology: Durch Daten-Tiering könnten automatisierte Regeln für das Verschieben von Daten und die Handhabung von Storage festgelegt werden, was unter anderem die kostengünstige Erfüllung von Compliance-Anforderungen erleichtere.

 

- Microsoft Active Directory-Authentifizierung: Die Authentifizierung von Microsoft-Active-Directory-basierten Anwendungen könne direkt über Novell Edirectory erfolgen und erleichtere damit die zentralisierte Verwaltung von Zugriffsrechten.

 

Novell Open Enterprise Server 11 ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen finden sich unter www.novell.com/de-de/products/openenterpriseserver/.



Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Relevante Themen (bei Interesse bitte anklicken):