Präsentationen kabellos vom Notebook auf den Beamer

VGA-WLAN-Adapter von Lindy empfängt Monitorsignal kabellos von PCs und Macs
Präsentationen kabellos vom Notebook auf den Beamer
geschrieben von LANline/Simon Schlede am 13.04.2012

+++ Produkt-Ticker +++ Lindy stellt einen kompakten VGA-WLAN-Adapter vor, mit dem Anwender über das Einstecken am Beamer ihre Präsentationen vom PC oder Mac aus kabellos wiedergeben können. Mit 150 MBit/s soll die WLAN-Verbindung zudem ein störungsfreies Video-Streaming ermöglichen.

Mehr zum Thema:

USB-Grafikkarten für HDMI, DVI oder VGA mit Full HD

USB-3.0-RAID-System: Wenig Platzbedarf und einfache Inbetriebnahme

 

Der an den Beamer angesteckte VGA-Dongle stellt eine systemübergreifende Client-Software über WLAN für alle Teilnehmer zum Download zur Verfügung. Um keine Überscheidungen der eingehenden Signale zu verursachen, kann der Anwender über einen Account am Dongle zentral steuern, welches Notebook aktuell sich verbinden darf. Das Gerät nutzt das IEEE 802.11b/g/n 2,4-GHz-WLAN und unterstützt alle gängigen Verschlüsselungen (WEP/WPA/WPA2-PSK), so der Hersteller. Das Produkt ermöglicht die Beamer-Auflösungen SVGA 800x600, XGA 1024x768 und WXGA 1280x800 – jeweils bei 16- oder 32-Bit-Farbtiefe. Höhere Auflösungen des Computers rechnet es automatisch auf Beamer-kompatible Formate herunter.

 

Das Gerät ist ab sofort über Fachhändler oder den Lindy-Online-Shop verfügbar. Im Lieferumfang sind zudem ein Handbuch, eine VGA-Kupplung und ein Multinormnetzteil enthalten. Der Preis beträgt 199 Euro. Die verfügbare Client-Software läuft ab Windows 2000 und Mac OSX 10.5.

 

Das Produkt gibt es im Lindy-Online-Shop unter www.lindy.de/32697.



Noch keine Bewertungen vorhanden

Relevante Themen (bei Interesse bitte anklicken):