Rack-PDU für den Betrieb bei extrem hohen Temperaturen

Emerson Network Power erweitert mit der neuen Rack-PDU „MPE“ sein Portfolio an Stromverteilungseinheiten
Rack-PDU für den Betrieb bei extrem hohen Temperaturen
geschrieben von LANline/pf am 09.12.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Emerson Network Power gibt die Verfügbarkeit der Rack-PDU vom Typ MPE bekannt. Diese Basic-PDU (Power Distribution Unit) garantiere Zuverlässigkeit und Konnektivität und zeichne sich durch besonders hohe Betriebstemperaturen von maximal 60 °C aus.

Die MPE von Emerson besitzt ein Eingangskabel mit größerem Querschnitt als vom Branchenstandard gefordert und ermöglicht dem Anwender damit eine höhere Verbraucherlast und letztendlich erweiterte Verfügbarkeit. Außerdem hat dieses Produkt einen innovativen Verriegelungsmechanismus, der das versehentliche Abziehen von IT-Kabeln verhindert.

 

Dank ihrer schlanken und kompakten Bauweise kann die MPE werkzeuglos in das Rack integriert werden. In Kombination mit den Knürr-DCM- oder Instarack-Schränken von Emerson Network Power bietet die MPE auch eine Speedmount-Option für geringere Installationskosten und zusätzlichen Platz im Rack für Kabel und andere Komponenten.

 

Diese Merkmale in Verbindung mit der Einsatzmöglichkeit des Produkts bei extremen Temperaturen ergeben eine erstklassige, robuste und effiziente Basic-PDU-Lösung für jedes Rechenzentrum.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.emersonnetworkpower.de/Rack-PDU.

 

Mehr zum Thema:

 



Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Relevante Themen (bei Interesse bitte anklicken):