Server-Storage-Kombination für kleine Unternehmen

Grafenthal stellt eigene Server-Linie vor
Server-Storage-Kombination für kleine Unternehmen
geschrieben von LANline/jos am 09.01.2014

+++ Produkt-Ticker +++ Mit seinem „Compact Server & Storage System“ bringt Grafenthal, Spezialist für hochwertige Server-Peripherie, seine erste eigene Server- und Storage-Lösung auf den Markt. Die Lösung lasse sich sowohl als „First Server“ für kleine Unternehmen als auch als Anwendungs-Server für Abteilungen einsetzen. Das System wird von dem niederrheinischen Server-Distributor Macle an den Fachhandel vertrieben.

Bei der Entwicklung des Compact Server & Storage Systems hat der Hersteller nach eigenen Angaben ein besonderes Augenmerk auf die Energieeffizienz gelegt. Trotz des geringen Energieverbrauchs glänze die Lösung durch hohe Leistungswerte. Aufgrund der geringen Geräuschentwicklung lässt sich das System auch problemlos im Büro unterbringen. Zudem bietet die Server-Storage-Lösung trotz der kompakten Bauweise auch ausreichend Raum für Erweiterungen.

 

Die Server- und Storage-Lösung ist in vier Ausstattungsvarianten verfügbar und ist in der Grundausstattung ab rund 649 Euro zu haben. In der Grundausstattung sind eine Intel-Core-i5-4570-CPU mit 3,2 GHz Taktfrequenz (vier Kerne und Ivy-Bridge) und 8 GByte Arbeitsspeicher verbaut, in der maximalen Ausbaustufe sind 16 GByte an Bord. Ebenfalls serienmäßig gibt es eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle sowie vier Einschübe für 3,5-Zoll-Festplatten, die alle Hot-Swap-fähig sind. Für den internen Betrieb von Festplatten stehen in dem Gehäuse zwei 2,5-Zoll-Schächte zur Verfügung. Anwender, die Wert auf eine höhere Performance und/oder mehr Sicherheit legen, können die Festplatten in einem RAID-Verbund zusammenschließen. Für die kleinen, internen Platten stehen die Level 0 und 1 zur Verfügung, für die vier großen Platten die Level 0,1,5 und 10. Bei den internen Festplatten hat der Kunde die Wahl zwischen 2,5-Zoll-SSDs und 2,5-Zoll-Festplatten. Für die zusätzlichen vier Hot-Swap-Bays bietet Grafenthal 3,5-Zoll-Festplatten mit bis zu 4 TByte an.

 

Das Server & Storage System bietet trotz der platzsparenden Bauweise eine Vielzahl an Schnittstellen. Für hohe Datenübertragungsraten beim Anschluss externer Laufwerke sorgt eine USB-3.0-Schnittstelle. Die Gigabit-Ethernet-Schnittstelle gehört ebenso zur Grundausstattung wie der HDMI- und DVI-Ausgang, an dem zum Beispiel ein Beamer angeschlossen werden kann. Optional lässt sich die Server-Storage-Lösung für mehr Speed um zwei 10-Gigabit-Ethernet-Schnittstellen oder um einen Raid-Controller mit Pufferbatterie erweitern.

 

Das System ist mit seinen Komponenten optimal auf die Betriebssysteme Microsoft Windows Server 2012 Essentials und Microsoft Windows Home Server 2011 abgestimmt. Das System eigne sich besonders gut für kleine Unternehmen und Startups sowie für Abteilungen oder Außenstellen mit bis zu 25 Usern. Alle Preise und Ausstattungsdetails finden sich unter www.grafenthal.com.

 

Mehr zum Thema:

Desktop-NAS mit 10GbE-Konnektivität

Gute Planung lohnt sich

Flexibel ausbaubare NAS-Gehäuse für KMU

Appliances vereinfachen Management unstrukturierter Daten

Geclusterte NAS-Lösung mit hohem Skalierungspotenzial

Vier- und Acht-Bay-NAS-Systeme für KMU



Noch keine Bewertungen vorhanden

Relevante Themen (bei Interesse bitte anklicken):