Access Point

Inhalt abgleichen
Ocedo mit Portfolio für Software-Defined Networking am Start
geschrieben von LANline/Dr. Wilhelm Greiner am 16.12.2014

+++ Produkt-Ticker +++ SDN-Startup Ocedo führt im Januar sein Lösungsportfolio für verteilte Unternehmensnetzwerke ein. Durch die Automation, die Software-Defined Networking ermöglicht, will der Anbieter mit Sitz in Karlsruhe die Arbeit für die lokale Konfiguration der Netzwerkkomponenten verringern und damit den Management-Aufwand wie auch die Kosten deutlich senken.

Bintec Elmeg: Neue WLAN Access Points Bintec W2003ac und W2003ac-ext zur einfachen und preislich attraktiven Erweiterung bestehender WLANs
geschrieben von LANline/pf am 08.02.2016

+++ Produkt-Ticker +++ Bintec Elmeg erweitert sein WLAN-Portfolio um zwei 802.11ac-Access-Points (APs) für geschäftliche Anwendungen. Die Access Points Bintec W2003ac und W2003ac-ext sollen – dank 2x2 MIMO – alle modernen 11ac-Endgeräte wie Smartphones und Tablets ohne Leistungseinbuße unterstützen.

Zyxel WAC6103D-I: Universell installierbarer 11ac-Business-WLAN-Access-Point mit integriertem dualen Antennensystem
geschrieben von LANline/pf am 19.11.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Zyxel stellt den WAC6103D-I, einen managebaren Dual Band 802.11ac Access Point (AP), vor. Das neue Modell in der Zyxel-WAC-Serie zeichnet sich laut Hersteller vor allem durch seine umschaltbaren internen Antennen aus, die die Montage des APs sowohl an der Wand als auch an der Decke bei jeweils optimaler Signalstärke ermöglichen.

Netgear präsentiert die ersten Quad-Mode Business-Class Wireless-AC Access Points für einfaches, skalierbares und zentrales Management
geschrieben von LANline/pf am 13.10.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Netgear präsentiert mit dem neuen „Prosafe WAC730 Business 3x3 Dualband Wireless-AC Access Point“ und dem „Prosafe WAC720 Business 2x2 Dualband Wireless-AC Access Point“ zwei neue Quad-Mode Business-Class 802.11ac Access Points (APs) für kleine bis mittlere Unternehmen (KMU), die laut Hersteller vier verschiedene Management-Modi unterstützen.

Ruckus Wireless: „Unleashed Access Points“ ermöglichen WLAN-Infrastrukturen ohne zusätzlichen Controller
geschrieben von LANline/pf am 09.10.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Mit „Ruckus Unleashed“ („von der Leine gelassen“) hat Ruckus Wireless eine neue Controller-lose WLAN-Architektur entwickelt, die die Betriebskosten reduzieren und dennoch eine hohe WLAN-Leistung für kleine und mittelständische Unternehmen bieten soll. Separate Controller- und Access-Point-Lizenzen sind laut Hersteller nicht länger nötig, direkte Kosten würden somit signifikant reduziert. Die Konfiguration im Unternehmen erfolge dank eines vereinfachten Web-Interfaces in nur 60 Sekunden.

Bintec Elmeg: Neuer Cloud Net Manager
geschrieben von LANline/jos am 28.08.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Bintec Elmeg erweitert das WLAN-Produktportfolio um ein Cloud-basierendes WLAN-Management-System zur lückenlosen Überwachung von WLAN-Netzen. Der Bintec Cloud Net Manager ermögliche ein zentrales, controllerloses Management aus der Cloud für jede Unternehmensgröße, so der Hersteller.

Bintec Elmeg: Neue WLAN-Access-Point-Serie mit den Modellen Bintec WO1003n/WO2003n für den flexiblen Außeneinsatz
geschrieben von LANline/pf am 27.05.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Bintec Elmeg ergänzt sein Produkt- und Lösungsportfolio um die neue Bintec-WLAN-11n-Outdoor-Serie für den uneingeschränkten Außeneinsatz. Die robusten Access Points (APs) Bintec WO1003n und WO2003n mit Schutzklasse IP65 sind laut Hersteller speziell für den zuverlässigen Aufbau von Wireless LANs in rauen Umgebungen sowie unter extremen Temperaturen konzipiert.

Zyxel WAC6500 ermöglicht Hochleistungs-WLAN dank Smart-Antenna-Technologie
geschrieben von LANline/pf am 13.04.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Zyxel stellt mit drei WAC6500-Modellen eine neue WLAN-Access-Point-Serie vor. Die WAC6500-Serie, die ab sofort im Handel erhältlich ist, verfügt laut Hersteller über eine intelligente Antennentechnik, die Gigabit-Wireless-Verbindungen selbst in stark frequentierten Bereichen ermöglicht und für eine große Netzabdeckung, hohe Kapazität und eine außergewöhnlich geringe Störanfälligkeit sorgen soll.

Ruckus Wirelesse: Neuer Access Point Zoneflex R710 liefert Multi-Gigabit-Leistung nach dem 802.11ac-Standard Wave 2
geschrieben von LANline/pf am 07.04.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Ruckus Wireless stellt mit dem neuen „Ruckus Wireless Zoneflex R710“ einen Access Point (AP) nach dem Standard 802.11ac Wave 2 vor. Dieser bietet laut Hersteller eine aggregierte Datenübertragungsrate von mehr als 2 GBit/s. Zudem unterstütze er simultane Übertragungen an unterschiedliche Geräte über dieselbe Frequenz: Das sogenannte Multiple User MIMO (MU-MIMO) ermögliche dabei die Versorgung doppelt so vieler Geräte in der gleichen Reichweite gegenüber klassischem 802.11ac.

Ruckus Wireless: Neuer Zoneflex H500 802.11ac Wall Switch eignet sich besonders für Hotels
geschrieben von LANline/pf am 12.03.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Ruckus Wireless hat mit dem neuen „Ruckus Zoneflex H500“ (2x2:2 Dual-Band, 2,4 und 5 GHz) einen neuen 802.11ac Indoor Wall Switch Access Point (AP) entwickelt. Der Zoneflex H500 ist als „Wall Switch“ laut Hersteller ein multifunktionales Gerät, das sowohl kabellose als auch kabelgebundene Endgeräte unterstützt.

Inhalt abgleichen