Industrial Ethernet

Inhalt abgleichen
Sicherheitsfragen beim Smart Grid
geschrieben von Wolfgang Straßer, Geschäftsführer von @-yet GmbH in Leichlingen (jos), am 15.04.2013
Intelligente Stromnetze können viele Pluspunkte verbuchen, schließlich gehört die Schonung von Ressourcen zu den dringlichsten ökologischen und ökonomischen Zielen. Mit einer Öffnung der Netze – gewissermaßen bis in das Internet – entstehen jedoch auch neue Risiken, die einer exakten Analyse bedürfen und über die das anschließende Urteil der Experten durchaus auseinandergeht.
Videoüberwachung als Ausgangspunkt
geschrieben von Bernd Konopka, Produkt-Manager Videoüberwachung bei Bosch Sicherheitssysteme am 25.05.2011
Aus der Videoüberwachung sind IP-basierende Kameras und Lösungen heute nicht mehr wegzudenken. In vielen Anwendungen haben sie analoge Systeme bereits verdrängt. In anderen Bereichen der physischen Sicherheitstechnik dagegen hat sich das Standardprotokoll noch nicht im gleichen Maße durchsetzen können. Allerdings ist auch hier ein zunehmender Trend zum Einsatz von IP und Ethernet zu erkennen – zu offensichtlich sind die Vorteile.
Belden: Patch-Panel-Lösungen der Mipp-Reihe für strukturiertes Management von Glasfaser-, Kupfer- oder kombinierter Verkabelung
geschrieben von LANline/pf am 20.11.2014

+++ Produkt-Ticker +++ Belden kündigt seine neue Produktreihe „Modular Industrial Patch Panel“ (Mipp) an - geschaffen für die strukturierte Verdrahtung in industriellen Anwendungen mit rauen Umgebungsbedingungen.

Beldens neue M12-Datenleitungen von Lumberg Automation für Bahnanwendungen und die industrielle Automation
geschrieben von LANline/pf am 13.11.2014

+++ Produkt-Ticker +++ Die neuen M12-Anschluss- und Verbindungsleitungen von Belden/Lumberg Automation, BRSTS 8X-552 für Bahnanwendungen und RSTS 8X-478 für die industrielle Automation, unterstützen laut Hersteller Übertragungsraten von bis zu 10 GBit/s. Die Datenleitungen seien robust ausgeführt und eigneten sich für Hochgeschwindigkeitsverbindungen.

SPS IPC Drives 2014: Innominate bietet Mguard Industrial Router jetzt auch mit integriertem Ethernet-Switch an
geschrieben von LANline/pf am 06.11.2014

+++ Produkt-Ticker +++ Innominate Security Technologies stellt auf der SPS IPC Drives 2014 (Nürnberg, 25. bis 27. November) neue Router-Modelle für den industriellen Einsatz vor: Die bekannten Industrial Router Mguard Rs4000 und Mguard Rs2000 von Innominate sind jetzt laut Hersteller auch mit eingebautem Ethernet-Switch erhältlich.

Belden: Feldkonfektionierbare Steckverbinder von Lumberg Automation mit Schneidklemmtechnik für Schienenfahrzeuge sowie Maschinen- und Anlagenbau
geschrieben von LANline/pf am 31.10.2014

+++ Produkt-Ticker +++ Belden hat zwei neue Steckverbinder von Lumberg Automation auf den Markt gebracht. Diese wurden speziell für die Einrichtung von Industrial-Ethernet-Verbindungen entwickelt, insbesondere in Anwendungen mit anspruchsvollen Bedingungen wie in Zügen und anderen Schienenfahrzeugen oder im Maschinen- und Anlagenbau.

SPS IPC Drives 2014: Black Box präsentiert Portfolio für den industriellen Bereich
geschrieben von LANline/pf am 07.10.2014

+++ Produkt-Ticker +++ Der IT-Netzwerk- und -Infrastrukturspezialist Black Box zeigt auf der SPS IPC Drives 2014 (25.11.-27.11. in Nürnberg) sein umfassendes Portfolio für den industriellen Bereich, das KVM, Nagios, WLAN, Kupfer und Glasfaser umfasst, so der Hersteller.

Belden: Neuer modularer Rail-Switch „Hirschmann MSP30-Layer 3“ mit umfangreichen Routing- und Sicherheitsfunktionen für Industrial Ethernet
geschrieben von LANline/pf am 12.09.2014

+++ Produkt-Ticker +++ Belden hat das Angebot seiner konfigurierbaren modularen Industrial-Ethernet-Switches der Hirschmann-MSP30-Familie erweitert. Der neue „Hirschmann MSP30-Layer 3“-Switch bietet laut Hersteller umfangreiche Routing-Funktionen und ermöglicht so die Kommunikation zwischen physisch getrennten Netzwerken.

Acceed bietet sicheren LTE-Router an
geschrieben von LANline/jos am 11.09.2014

+++ Produkt-Ticker +++ Der industrielle LTE-Router Igar-2062+-4G von Oring soll durch eine besondere Zuverlässigkeit und eine Kombination von ausgereiften Sicherheits-Features punkten. Der Router verfügt über zwei 10/100/1000TX-BaseT-Anschlüsse und zwei SIM-Karten-Steckplätze. Zu den Sicherheitsfunktionen zählen die Authentifizierung nach IEEE-Standard 802.1X und RADIUS, MAC-Filter, SSID (Service Set Identifier) und WPA/WPA2.

Eltefa 2015: Vorschau auf die Elektro-Messe in Stuttgart
geschrieben von LANline/jos am 29.08.2014

Die nächste Eltefa soll nach einer Meldung der Veranstalter durch ein neues Präsentationskonzept interessanter und attraktiver werden: Vom 18. bis 20. März 2015 will die Landesmesse der Elektrobranche die Besucher nicht nur mit einer breiten Themenpalette, wichtigen Ausstellern und einem anspruchsvollen Rahmenprogramm locken, sondern erstmals auch eine audiovisuelle Sonderschau über „Innovative IT-Infrastrukturlösungen“ bieten. Mit diesem neuen Bestandteil komme die Messe ihrem Publikum entgegen: Wie Befragungen immer wieder ergeben hätten, suche gut ein Viertel der Eltefa-Besucher auf dem Stuttgarter Branchentreff ausdrücklich Anregungen zur Verbesserung oder Einrichtung von IT-Infrastrukturen im beruflichen und zunehmend auch im privaten Umfeld ihrer Kunden.

Inhalt abgleichen