Industrial Ethernet

Inhalt abgleichen
Aktive Netzkomponenten im Produktionsumfeld
geschrieben von Helmut Kopf, Sales Director Germany and Switzerland bei Allied Telesis, www.alliedtelesis.de./pf am 27.03.2015
Das Internet der Dinge und Industrie 4.0 machen neue Netzwerkkonzepte erforderlich. Zuverlässigkeit und hohe Verfügbarkeit sind für Ethernet im industriellen Umfeld besonders wichtig. Kommunikationssysteme benötigen daher robuste Hardware für raue Umgebungen, einheitliche Protokolle wie IPv6 und eine Always-on-Umgebung.
Sicherheitsfragen beim Smart Grid
geschrieben von Wolfgang Straßer, Geschäftsführer von @-yet GmbH in Leichlingen (jos), am 15.04.2013
Intelligente Stromnetze können viele Pluspunkte verbuchen, schließlich gehört die Schonung von Ressourcen zu den dringlichsten ökologischen und ökonomischen Zielen. Mit einer Öffnung der Netze – gewissermaßen bis in das Internet – entstehen jedoch auch neue Risiken, die einer exakten Analyse bedürfen und über die das anschließende Urteil der Experten durchaus auseinandergeht.
Videoüberwachung als Ausgangspunkt
geschrieben von Bernd Konopka, Produkt-Manager Videoüberwachung bei Bosch Sicherheitssysteme am 25.05.2011
Aus der Videoüberwachung sind IP-basierende Kameras und Lösungen heute nicht mehr wegzudenken. In vielen Anwendungen haben sie analoge Systeme bereits verdrängt. In anderen Bereichen der physischen Sicherheitstechnik dagegen hat sich das Standardprotokoll noch nicht im gleichen Maße durchsetzen können. Allerdings ist auch hier ein zunehmender Trend zum Einsatz von IP und Ethernet zu erkennen – zu offensichtlich sind die Vorteile.
Welotec: Lüfterlose Industrie-PC-Familie Achrid Embedded bietet bis zu acht Com-Ports
geschrieben von LANline/pf am 03.02.2016

+++ Produkt Ticker +++ Der Komplett- und Systemanbieter Welotec bietet nun mit seiner Achrid-Embedded-Serie an lüfterlosen Industrie-PCs Unterstützung für bis zu acht serielle Schnittstellen an. Auf der Basis der klassischen RS232-, RS422- und RS485-Ports zeichnen sich diese Schnittstellen durch ihre Robustheit und eine einfache wie anspruchslose Verkabelung aus, so der Hersteller. Sie seien deshalb immer noch als zuverlässiger Feldbus im Einsatz, häufig als Profibus.

Newtec stellt weitere Version seines Entwicklungs-Boards vor
geschrieben von LANline/jos am 29.01.2016

+++ Produkt-Ticker +++ Newtec präsentiert zur Embedded World seine Entwicklungen im Bereich IT-Sicherheit (Security) für Bluetooth Smart und Internet of Things (IoT).

Feldkonfektionierbarer M12-Stecker D-kodiert für Profinet-Anwendungen
geschrieben von LANline/jos am 27.01.2016

+++ Produkt-Ticker +++ Für die Anforderungen bei industriellen Anwendungen führt Metz Connect nach eigenen Angaben ab sofort einen feldkonfektionierbaren M12-D-kodierten Stecker nach Kategorie 5 im Sortiment. Insbesondere für leistungsfähige und zuverlässige Verbindung mit Datenübertragungsraten von bis zu 100 MBit/s sei der vierpolige M12-Stecker entwickelt und eigne sich daher besonders gut für Profinet- und Ethernet-/IP-Applikationen.

TE Connectivity gibt neue Empfehlungen für die Ethernet-Pin-Belegung seiner Mini-I/O-Industriesteckverbinder heraus
geschrieben von LANline/jos am 20.01.2016

Der Verkabelungsanbieter TE Connectivity (TE) hat Empfehlungen für die Ethernet-Pin-Belegung seiner industriellen Mini-I/O-Steckverbinder herausgegeben. Dies soll die Geräte-Interoperabilität sicherstellen und gleichzeitig die Anforderungen der Ethernet-Nutzer erfüllen.

Belden: Marinetuff-Kabelfamilie mit robusten Ummantelungs- und Armierungsoptionen für raue Öl- und Gasförderungsumgebungen
geschrieben von LANline/pf am 08.01.2016

+++ Produkt-Ticker +++ Belden präsentiert jetzt auch eine umfassende Kabellösung für raue Offshore- und Schiffsumgebungen. Die Kabelfamilie „Marinetuff Offshore and Marine Cables“ bietet laut Hersteller Kabel für die Bereiche Industrial Ethernet, Lichtwellenleiter, Steuerung, Leittechnik, VFD (Variable Frequency Drive), Datenbus sowie Elektronik und Audio, die alle speziell für Anwendungen in der Öl- und Gasindustrie entwickelt und zertifiziert wurden.

Keymile erweitert Linerunner-IS-3400-Familie um neue Sicherheitsfunktionen für Versorger und Betreiber von Mission-Critical-Infrastrukturen
geschrieben von LANline/pf am 17.12.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Keymile hat die Sicherheitsfunktionen seiner Linerunner-IS-3400-Familie (IS, Industrial Switch) und der baugleichen Hytec-HY104-Familie seines Tochterunternehmens Hytec nach eigenem Bekunden noch einmal deutlich ausgebaut. Die Produktfamilien bestehen aus verschiedenen Baugruppenvarianten zur Übertragung von Mission-Critical-Daten in hochverfügbaren (WAN-)Netzen, insbesondere von Energieversorgern.

Ruggedcom-RX5000-Switch mit 100 MBit/s
geschrieben von LANline/jos am 16.12.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Für den industrietauglichen Router und Switch Ruggedcom RX5000 bietet Siemens seit Kurzem ein neues Modul für 100-MBit/s-Glasfaser-Ethernet-Leitungen an, das speziell SFP-Transceiver unterstützt. Damit können Anwender bis zu acht Glasfaserkabel unterschiedlicher Länge an den RX5000 anbinden und so ihre Netzwerke flexibel anpassen und konfigurieren.

Inhalt abgleichen