Industrial Ethernet

Inhalt abgleichen
Aktive Netzkomponenten im Produktionsumfeld
geschrieben von Helmut Kopf, Sales Director Germany and Switzerland bei Allied Telesis, www.alliedtelesis.de./pf am 27.03.2015
Das Internet der Dinge und Industrie 4.0 machen neue Netzwerkkonzepte erforderlich. Zuverlässigkeit und hohe Verfügbarkeit sind für Ethernet im industriellen Umfeld besonders wichtig. Kommunikationssysteme benötigen daher robuste Hardware für raue Umgebungen, einheitliche Protokolle wie IPv6 und eine Always-on-Umgebung.
Sicherheitsfragen beim Smart Grid
geschrieben von Wolfgang Straßer, Geschäftsführer von @-yet GmbH in Leichlingen (jos), am 15.04.2013
Intelligente Stromnetze können viele Pluspunkte verbuchen, schließlich gehört die Schonung von Ressourcen zu den dringlichsten ökologischen und ökonomischen Zielen. Mit einer Öffnung der Netze – gewissermaßen bis in das Internet – entstehen jedoch auch neue Risiken, die einer exakten Analyse bedürfen und über die das anschließende Urteil der Experten durchaus auseinandergeht.
Videoüberwachung als Ausgangspunkt
geschrieben von Bernd Konopka, Produkt-Manager Videoüberwachung bei Bosch Sicherheitssysteme am 25.05.2011
Aus der Videoüberwachung sind IP-basierende Kameras und Lösungen heute nicht mehr wegzudenken. In vielen Anwendungen haben sie analoge Systeme bereits verdrängt. In anderen Bereichen der physischen Sicherheitstechnik dagegen hat sich das Standardprotokoll noch nicht im gleichen Maße durchsetzen können. Allerdings ist auch hier ein zunehmender Trend zum Einsatz von IP und Ethernet zu erkennen – zu offensichtlich sind die Vorteile.
Belden und Weidmüller präsentieren gemeinsam entwickelte Infrastrukturbox für effiziente Produktionsprozesse
geschrieben von LANline/pf am 19.05.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Belden hat gemeinsam mit dem Partner Weidmüller eine modulare Infrastrukturbox für die Anbindung von industriellen Fertigungsmodulen entwickelt. Diese standardisierte Schnittstelle, die auf der diesjährigen Hannover Messe in einer Pilot-Produktionslinie der Technologieinitiative „Smartfactory KL“ (www.smartfactory-kl.de) erstmals vorgestellt wurde, bildet nach Aussage von Belden gemäß dem Anforderungsprofil von Industrie 4.0 eine wesentliche Voraussetzung für die standortübergreifende Erfassung von Fertigungsinformationen im Internet der Dinge (IoT).

Eks Engel: Industriegerechte Spleißbox für Reiheneinbaugeräte
geschrieben von LANline/jos am 04.05.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Mit Fimp-Reg stellte Eks Engel vor Kurzem erstmals eine Reiheneinbaugeräte-Ausführung der industriegerechten Spleißboxen der Fimp-Familie (Fiber Industrial Mini Patch) vor, die speziell für Schaltschränke und Elektroinstallationsverteiler gemäß DIN 43880 entwickelt worden ist. Insgesamt lassen sich bis zu zwölf Single- oder Multimode-Fasern anschließen.

Belden: Sicherheits-Router „Magnum 5RX Fixed Configuration“ verbessert das Management von Industrienetzwerken
geschrieben von LANline/pf am 30.04.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Belden, Anbieter von Signalübertragungslösungen für unternehmenskritische Anwendungen, hat eine neue Lösung von Garrettcom vorgestellt, die Routing- und Netzwerksicherheit kombiniert – den „Magnum 5RX Fixed Configuration“-Sicherheits-Router. Dieser integrierte Router bietet laut Hersteller hervorragende Netzwerk-Performance und löse die wachsenden Sicherheitsbedenken in Zusammenhang mit industriellen Anwendungen in weitläufig verteilten Infrastrukturen.

Hannover Messe 2015: Spscontrol-App von Holsten Systems vereinfacht den Betrieb seriengefertigter Anlagen zur dezentralen Energieversorgung
geschrieben von LANline/pf am 02.04.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Mit Spscontrol zeigt die Holsten Systems auf der Hannover Messe 2015 (13.-17. April) eine Innovation zum Überwachen, Steuern und Bedienen von Blockheizkraftwerken und anderen seriengefertigten Anlagen: Die App „Spscontrol“ (SPS: speicherprogrammierbare Steuerungen) für Smartphones und Tablets reduziert laut Hersteller die Komplexität der Überwachung von Anlagen auf das Wesentliche und bietet so eine besonders einfache und bequeme Möglichkeit zur Fernüberwachung. Spscontrol liefere Anwendern schnell und komfortabel einen Überblick über ihre Anlagen – zu jeder Zeit, an jedem Ort.

CeBIT 2015: Gateprotect bietet mit der Next Generation Firewall „Network Protector 5.2“ neuartigen SCADA-Schutz für Energie-Infrastruktur
geschrieben von LANline/pf am 11.03.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Der deutsche Firewall-Spezialist Gateprotect stellt auf der CeBIT 2015 eine neue Next Generation Firewall mit spezialisierten Schutzfunktionen für SCADA-Controller im Energiesektor vor. „Gateprotect Network Protector 5.2“ unterstützt dabei laut Hersteller spezielle Features für SCADA-Protokolle, unter anderem IEC 60870-5-104, die im Energiesektor zur Anwendung kommen.

Belden: „Lion-Link Ethernet/IP-Buskoppler“ von Lumberg Automation ermöglicht den Zugriff auf Echtzeitdaten über große Entfernungen
geschrieben von LANline/pf am 03.03.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Belden hat das Feldbussystem von Lumberg Automation um ein neues Produkt erweitert – den „Lion-Link Ethernet/IP-Buskoppler“. Dank seiner flexiblen Anbindung an Ethernet/IP-basierte Industrienetzwerke gestaltet sich die Aufrüstung mit diesem Buskoppler laut Hersteller besonders einfach.

Hannover Messe 2015: Black Box vernetzt die Industrie
geschrieben von LANline/pf am 25.02.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Der IT-Netzwerk- und -Infrastrukturspezialist Black Box wird in diesem Jahr zum ersten Mal sein umfangreiches Portfolio für den industriellen Bereich auf der Hannover Messe (13. bis 17. April) präsentieren. Unter dem Messe-Leitthema „Integrated Industry – Join the network“ zeigen die Spezialisten nach eigenem Bekunden an ihrem Stand, wie sich mit Lösungen aus den Bereichen KVM, Nagios, WLAN, Kupfer und Glasfaser der Schritt zur Industrie 4.0 erfolgreich gestalten lässt.

Inhalt abgleichen