IP-TK-Anlagen

Inhalt abgleichen
Unify: Openscape Business Version 2 und Openscape Enterprise Express Version 8 als einfach zu implementierende UC-Komplettlösungen
geschrieben von LANline/pf am 11.06.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Unify stellt „Openscape Business Version 2“ und „Openscape Enterprise Express Version 8“ vor. Die UC-Komplettlösungen (Unified Communications) richten sich laut Hersteller vor allem an den Bereich kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU). Sie verfügen über Mobilitäts-, Sprach- und UC-Funktionen, seien besonders einfach zu implementieren und daher kostengünstig.

Ferrari Electronic: „Drop and Insert Failover Kit“ sichert Skype for Business ohne Konfigurationsaufwand
geschrieben von LANline/pf am 09.06.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Ferrari Electronic, Hersteller für Unified-Communications-Lösungen, stellt das neue „Drop and Insert Failover Kit“ vor, das die IP-Telefonie nach Bekunden des Herstellers selbst bei Hardwaredefekten am Media Gateway verfügbar hält. Die Systemvoraussetzungen dafür seien minimal, eine Konfiguration entfalle gänzlich.

IP-TK-Anlagen von Auerswald unterstützen SIPconnect 1.1 und wurden für "Ipfonie Extended Connect" von QSC zertifiziert
geschrieben von LANline/pf am 20.05.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Auerswald hat seine ITK-Systeme für den SIP-Trunk "Ipfonie Extended Connect" von QSC zertifizieren lassen. Der Hersteller erhält damit nach eigenem Bekunden von einem weiteren ITK-Dienstleister eine Zertifizierung – diesmal für den Betrieb seiner IP-Telefonanlagen an den IP-Anlagenanschlüssen von QSC.

Teamfon: Neue Teamsip-App für Apple Watch und Iphone 6 ermöglicht mobile Telefonate unter der Festnetznummer des Büros
geschrieben von LANline/pf am 05.05.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Teamfon, Full-Service-Anbieter für professionelle VoIP-Lösungen aus München, veröffentlicht die neue „Teamsip 2Phone“-App für seine IP-Centrex-Lösung Teamsip zur flexiblen Business-Telefonie aus der Cloud. Für Unternehmen und Anwender steht die App laut Anbieter pünktlich zum Marktstart der Apple Watch auf Itunes zum Download bereit.

Starface: IP-TK-System „Starface Advanced Appliance“ für bis zu 80 Benutzer ab sofort verfügbar
geschrieben von LANline/pf am 14.04.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Der deutsche TK-Hersteller Starface gibt die Verfügbarkeit der jüngsten Generation der „Starface Advanced Appliance“ bekannt. Die auf der CeBIT 2015 vorgestellte UCC-Plattform (Unified Communications und Collaboration) für bis zu 80 Benutzer verfügt laut Hersteller über einen dedizierten NGN-Port (Next Generation Network, „All-IP“) und präsentiert sich als leistungsstarke, hybride All-in-One-Telefonielösung für mittelständische Unternehmen.

Unify: Cloud-Plattform Circuit kommt mit erweiterten Funktionen und nahtloser Integration in bestehende On-Premise-Infrastrukturen
geschrieben von LANline/pf am 18.03.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Unify erweitert seine im Oktober 2014 eingeführte Kommunikations- und Collaboration-Plattform „Circuit“ um neue Funktionen, die der Anwendung laut Hersteller weitere Business-Applikationen hinzufügen. Dazu zählen unter anderem der „Circuit Enterprise Integrator“, ein offener Ansatz für sämtliche Integrationen in Circuit.

CeBIT 2015: Neue Hybridanlage Auerswald Compact 4000 bietet großen Leistungsumfang bei einfacher Inbetriebnahme für bis zu 16 Teilnehmer
geschrieben von LANline/pf am 12.02.2015

+++ Produkt-Ticker ++ Der ITK-Hersteller Auerswald ermöglicht nun auch Kleinanwendern einen unkomplizierten Einstieg in die All-IP-Zukunft: Ausgelegt für bis zu 16 Teilnehmer, bietet die neue Hybridanlage „Compact 4000“ laut Hersteller bei einfacher Konfiguration und Verwaltung sämtliche Features eines modernen ITK-Systems.

CeBIT 2015: Starface präsentiert seine IP-TK-Lösungen mit neuem UCC-Client, neuer Systemsoftware und neuen Appliances
geschrieben von LANline/pf am 22.01.2015

+++ Produkt-Ticker +++ Starface zeigt auf der CeBIT 2015 (16. bis 20. März 2015, Hannover) die neueste Generation der Starface-UCC-Plattformen (Unified Communications und Collaboration). Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen laut Hersteller in diesem Jahr der neu entwickelte, native UCC-Client für Windows und Mac, das neue Starface Release 6 sowie die neu aufgelegten „Starface Advanced“-Appliances mit integriertem NGN-Port (Next Generation Network).

Starface Emergency Bundles für Telekom-Kunden: Kurzfristige Hilfestellung für zwangsweise auf All-IP migrierte Telekom-Kunden
geschrieben von LANline/pf am 03.12.2014

+++ Produkt-Ticker +++ Starface, Hersteller von IP-TK-Anlagen, bietet ab sofort maßgeschneiderte Emergency Bundles für kleine und mittelständische Betriebe, die von der Deutschen Telekom auf einen All-IP-Anschluss umgestellt wurden und damit keinen Zugriff mehr auf ihre Business-Telefonie haben. Die Bundles umfassen laut Hersteller eine bedarfsgerechte Starface Appliance mit einem speziell entwickelten Software-Release. Das System wird als Gateway zwischen der vorhandenen ISDN-Anlage und dem All-IP-Anschluss installiert und soll den Unternehmen sofort wieder Zugriff auf die bewährte Infrastruktur gewähren.

C4B präsentiert mit Xphone Connect die neueste Generation seiner Unified-Communications-Lösung
geschrieben von LANline/pf am 28.11.2014

+++ Produkt-Ticker +++ C4B Com For Business hat die neueste Generation seiner Unified-Communications-(UC)Lösung Xphone präsentiert: Xphone Connect. Mit Xphone Connect setzt C4B nach eigenem Bekunden auf eine klar User-zentrierte Lösung. Alle Kanäle, sämtliche Kontakte und die gesamte Kommunikationshistorie ständen den Nutzern gebündelt zur Verfügung – ob am PC oder mobil via Smartphone. Verkaufsstart der neuen Lösung ist im Frühjahr 2015.

 

Inhalt abgleichen