IP-TK-Anlagen

Inhalt abgleichen
Exklusiv in Deutschland: „Avaya IP Office“ integriert Contact-Center-Lösung „Customer Interaction Express“ 3.1
geschrieben von LANline/pf am 02.12.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Die Contact-Center-Lösung „Customer Interaction Express“ (CIE) 3.1 von Avaya lässt sich laut Hersteller ab sofort in „IP Office 9“ integrieren, der innovativen Kommunikationsplattform für den Mittelstand. Dadurch könnten Unternehmen ihre Kommunikation noch flexibler gestalten und ihren Kundendialog verbessern. Die Komplettlösung lasse sich je nach Bedarf von fünf bis über 1.000 Agenten skalieren. Sie sei auf den deutschen Markt zugeschnitten und nur in Deutschland erhältlich.

 

Unify: Openscape 4000 Version 7 bietet umfassende UC-Funktionen wie One-Number-Service, verstärkte Sicherheit und Virtualisierung
geschrieben von LANline/pf am 25.11.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Unify (ehemals Siemens Enterprise Communications) hat mit „Openscape 4000“ jetzt die Version 7 der bisher unter dem Namen Hipath 4000 bekannten Kommunikationsplattform herausgebracht. Diese bietet nun laut Hersteller zahlreiche Verbesserungen im neuen Design von Unify.

Avaya: Neuerungen rund um Avaya Aura und Avaya IP Office bieten einfachere, effektivere Kommunikation und Zusammenarbeit für Unternehmen
geschrieben von LANline/pf am 22.10.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Avaya bringt eine Reihe neuer Software- und Cloud-basierter Kommunikationsdienste auf den Markt, die die Zusammenarbeit in Unternehmen verbessern sollen. Mithilfe der intuitiven Collaboration-Lösungen können Mitarbeiter künftig noch effizienter als zuvor arbeiten und sich leichter mit Kollegen vernetzen, so der Hersteller.

Starface Security Advisor 2.0: Neue Security Features für offene und Cloud-basierte IP-TK-Umgebungen
geschrieben von LANline/pf am 26.09.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Starface erweitert seine UCC-Plattformen (Unified Communications and Collaboration) ab sofort um den „Starface Security Advisor 2.0“. Das im aktuellen Starface-Release 5.6 integrierte Tool-Set ergänzt laut Hersteller seine IP-basierten Telefonanlagen um eine Reihe innovativer Security Features, die auch in Cloud-basierten, über öffentliche IP-Verbindungen vernetzten Umgebungen jederzeit eine sichere Business-Telefonie garantieren.

Artec IT Solutions zertifiziert Telekommunikationsanlage von Auerswald für die Nutzung mit seiner Archivierungslösung Voice to Archive
geschrieben von LANline/pf am 17.09.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Im Rahmen eines Voice-Archivierungsprojekts hat Artec IT Solution das Telekommunikationssystem Compact 5010 VoIP des Herstellers Auerswald für seine Archivierungslösung EMA (Enterprised Managed Archive) zertifiziert. Die ITK-Anlage eignet sich damit laut Hersteller für die reibungslose Zusammenarbeit mit „Voice to Archive“ von Artec, einem Modul für die rechtssichere Archivierung von Voice-Informationen.

Deutsche Telekom: Gehostete „Deutschlandlan“-Telefonanlage bietet Unified Communications aus der Cloud auf der Basis von Swyx
geschrieben von LANline/pf am 11.09.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Die Deutsche Telekom baut ihr Cloud-Segment für Geschäftskunden aus: Mit ihrem neuen Produkt, der „Deutschlandlan“-Telefonanlage aus dem Netz, habe sich die Telekom für die gehostete Unified-Communications-(UC-)Lösung von Swyx entschieden, so der Softwarehersteller.

3CX Version 12: Apps für Android, Iphone und Windows bringen Unified Communications nahtlos aufs Smartphone
geschrieben von LANline/pf am 05.09.2013

+++ Produkt-Ticker +++ 3CX, Hersteller des gleichnamigen IP-Telefonsystems für Microsoft Windows und des „3CX Mobile Device Managers“, kommt jetzt mit Version 12 seines „3CX Phone Systems“ auf den Markt. Die neue Version bringt laut Hersteller zahlreiche Unified-Communications-(UC-)Features nahtlos aufs Smartphone und mache mobile Endgeräte so zu vollwertigen Nebenstellen des softwarebasierten Telefonsystems.

Aastra: Erweiterte Mobilitätsfunktionen für den Mittelstands-Kommunikations-Server Aastra Opencom 100
geschrieben von LANline/pf am 04.09.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Der ITK-Hersteller Aastra erweitert das Applikationsportfolio der IP-TK-Anlage Aastra Opencom 100 um wichtige mobile Dienste. So gibt es für den Mittelstands-Kommunikations-Server laut Hersteller ab sofort den Aastra „Mobile Client Controller“ (AMCC). Dieser ergänze den „Aastra Mobile Client“ (AMC), eine Software für die Integration von Handys und Smartphones in die TK-Infrastruktur von Unternehmen.

Starface: IP-TK-Anlage jetzt mit neuem CRM-Connector für Microsoft-Dynamics-NAV-Umgebungen
geschrieben von LANline/pf am 16.08.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Ab sofort ist der neue „Starface Connector NAV“ für Microsoft Dynamics NAV erhältlich. Das vom Starface-Partner Belware entwickelte CTI-Modul (Computer Telephony Integration) für die Starface-IP-TK-Anlage ermöglicht es Unternehmen laut Anbietr, komfortabel und produktiv aus Microsoft Dynamics NAV heraus zu telefonieren und ihre ERP-Datenbanken nahtlos in die Kommunikationsumgebung einzubinden.

Teldat integriert mit neuer Firmware weitere Telefoniefunktionen in Elmeg-ITK-Systeme
geschrieben von LANline/pf am 24.07.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Teldat verbessert seine Elmeg-Hybird-Familie um weitere Telefoniefunktionen und erweitert damit das Einsatzgebiet der flexiblen ITK-Systeme Elmeg Hybird 120, 130, 300 und 600 für Sprach- und Faxanwendungen in kleinen und mittleren Unternehmen.

Inhalt abgleichen