IP-TK-Anlagen

Inhalt abgleichen
Aastra: Erweiterte Mobilitätsfunktionen für den Mittelstands-Kommunikations-Server Aastra Opencom 100
geschrieben von LANline/pf am 04.09.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Der ITK-Hersteller Aastra erweitert das Applikationsportfolio der IP-TK-Anlage Aastra Opencom 100 um wichtige mobile Dienste. So gibt es für den Mittelstands-Kommunikations-Server laut Hersteller ab sofort den Aastra „Mobile Client Controller“ (AMCC). Dieser ergänze den „Aastra Mobile Client“ (AMC), eine Software für die Integration von Handys und Smartphones in die TK-Infrastruktur von Unternehmen.

Starface: IP-TK-Anlage jetzt mit neuem CRM-Connector für Microsoft-Dynamics-NAV-Umgebungen
geschrieben von LANline/pf am 16.08.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Ab sofort ist der neue „Starface Connector NAV“ für Microsoft Dynamics NAV erhältlich. Das vom Starface-Partner Belware entwickelte CTI-Modul (Computer Telephony Integration) für die Starface-IP-TK-Anlage ermöglicht es Unternehmen laut Anbietr, komfortabel und produktiv aus Microsoft Dynamics NAV heraus zu telefonieren und ihre ERP-Datenbanken nahtlos in die Kommunikationsumgebung einzubinden.

Teldat integriert mit neuer Firmware weitere Telefoniefunktionen in Elmeg-ITK-Systeme
geschrieben von LANline/pf am 24.07.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Teldat verbessert seine Elmeg-Hybird-Familie um weitere Telefoniefunktionen und erweitert damit das Einsatzgebiet der flexiblen ITK-Systeme Elmeg Hybird 120, 130, 300 und 600 für Sprach- und Faxanwendungen in kleinen und mittleren Unternehmen.

Shoretel Mobility 7 bietet Unternehmen die Integration mobiler Endgeräte für eine durchgängige UC-Lösung
geschrieben von LANline/pf am 18.07.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Shoretel, Anbieter von einfach zu bedienenden Unified Communications-Plattformen und Business-Telefonsystemen, gibt die Verfügbarkeit der Softwareversion „Shoretel Mobility 7“ bekannt. Diese kombiniert laut Hersteller Unified-Communications-(UC-)Fähigkeiten mit einer vollkommen neu gestalteten Benutzeroberfläche und vereinfachter Integration für Iphone- und Android-Benutzer.

Starface 5.5 wechselt auf 64-Bit-Betriebssystem Centos und bietet Benutzeroberfläche auf der Basis von HTML5
geschrieben von LANline/pf am 21.06.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Starface stellt mit dem Release 5.5 eine neue Softwareversion für seine gleichnamige IP-TK-Anlage vor. Im Zug des ab sofort verfügbaren Updates sei die hybride UCC-Plattform in über 90 Bereichen aktualisiert und verbessert worden.

Starface präsentiert weitere Generation von Telefonanlagen-Appliances
geschrieben von LANline/sis am 17.01.2013

+++ Produkt-Ticker +++ Die hybriden Starface-Telefonanlagen sind ab sofort auf einer neuen Generation von Hardware-Appliances erhältlich. Diese verfügen nun über SSD-Speicher (Solid State Drive), die Enterprise- sowie die Platinum-Version arbeiten zusätzlich mit so genannten Solid-State-Lüftern ohne Mechanik. Die robusten Komponenten sollen die Lebensdauer der Systeme verlängern, besonders kurze Zugriffszeiten garantieren und für eine bestmögliche Verfügbarkeit sorgen.

Starface-Telefonanlage jetzt mit HD-Video-Conferencing von Lifesize
geschrieben von LANline/pf am 19.12.2012

+++ Produkt-Ticker +++ Die hybride Starface-Telefonanlage unterstützt ab sofort die Integration der Video-Conferencing-Systeme von Lifesize, einem Hersteller im Bereich HD-Videokommunikation. Im Zusammenspiel ermöglichten es die Lösungen von Starface und Lifesize Unternehmen, Telefonkonferenzen mit minimalem Aufwand um hochaufgelöste Videoübertragung zu erweitern und komfortabel über die Starface-Oberfläche zu steuern.

Teldat: Kommunikationssystem Elmeg Hybird 130 unterstützt bis zu 30 Teilnehmer
geschrieben von LANline/pf am 13.08.2012

+++ Produkt-Ticker +++ Mit der Elmeg Hybird 130 erweitert Teldat (ehemals Funkwerk Enterprise Communications) das Produkt- und Lösungsportfolio um eine zentrale Kommunikationslösung für bis zu 30 Teilnehmer. Die kompakte Anlage ist laut Hersteller ein vielseitig ausgestattetes und flexibel einsetzbares Kommunikationssystem und stellt professionelle Features für IP-Routing, WLAN, Business-Telefonie und CTI-Applikationen in einem System zur Verfügung.

Kerio Operator 2.0 ermöglicht Integration von IP-Telefonie in Customer-Relationship-Management-Systeme
geschrieben von LANline/pf am 25.07.2012

+++ Produkt-Ticker +++ Die neue Version 2.0 der IP-basierten Telefonanlage Kerio Operator von Kerio Technologies ermöglicht es ab sofort auch Fremdanwendungen, auf die unternehmensweite IP-basierte Telefonieinfrastruktur zuzugreifen. Dazu hat Kerio nach eigenen Angaben die quelloffene Schnittstelle AMI (Asterisk Manager Interface) in seine IP-PBX-Lösung integriert.

Avaya IP Office 8.1 verbessert die Mobilität, zentralisiert die Verwaltung und bietet neue Sicherheitseinstellungen
geschrieben von LANline/pf am 18.07.2012

+++ Produkt-Ticker +++ Avaya präsentiert eine neue Version seiner Unified-Communications-(UC-)Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen. Avaya IP Office 8.1 integriert laut Hersteller innovative Weiterentwicklungen wie neue Mobilitäts-, Verwaltungs- und Sicherheitsfunktionen sowie anwenderspezifische Services. Damit könnten kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Trends wie „Bring Your Own Device“ (BYOD) effizienter und sicherer umsetzen und von den Vorteilen der mobilen Zusammenarbeit profitieren.

Inhalt abgleichen