Atlantik Systeme stellt mit dem „Digi Transport LR54“ von Digi International einen kostengünstigen LTE-Advanced-(LTE-A-)Router für verwaltete Netzwerkdienste, die Bereitstellung digitalen Contents, Self-Service-Kioske und Managed Retail vor, so der Value Add Distributor im Bereich Netzwerkkomponenten.

Der neue Router sei eine leistungsstarke LTE-Advanced-Netzwerkplattform für M2M-Szenarien (Machine to Machine), die schnell, kostengünstig und zuverlässig Highspeed-LTE-Mobilfunk und WLAN in einem Formfaktor bietet, der im erweiterten Betriebstemperaturbereich von -20 °C bis 70 °C zuverlässig funktioniert.

Mit der softwaredefinierten LTE-Bandauswahl unterstütze der Router Mobilfunkanbieter in Nordamerika und den meisten europäischen Ländern und sei für die Netze sowohl von Verizon als auch AT&T vorzertifiziert.

Der LR54 wurde nach Angaben des Distributors für das schnelle, latenzarme LTE Cat-6 (LTE Advanced mit bis zu 300 MBit/s – das Zweifache der üblichen Geschwindigkeit aktueller LTE-Netze) entworfen. Er verfüge zudem über aktuelle WLAN-Technologie nach 802.11ac sowie zwei Funkmodule mit 2,4 und 5 GHz und mache zwischengeschaltete WLAN-Brücken oft unnötig.

Der „Digi LR54“-Mobilfunk-Router ist ab sofort bei Atlantik Elektronik verfügbar. Darüber hinaus bietet Atlantik Elektronik nach eigener Aussage auch Mobilfunkanbindungen, Mobilfunkantennen, Cloud-Dienste für den vereinfachten Zugriff sowie das entsprechende Softwaredesign für Python Script an.

Weitere Informationen finden sich unter www.atlantikelektronik.de.

Der LR54 von Digi International wurde für das schnelle, latenzarme LTE Cat-6 (LTE Advanced mit bis zu 300 MBit/s) entworfen.

Kurt Pfeiler ist Redakteur bei der LANline.