+++ Produkt-Ticker +++ Panasonic erweitert seine KX-HDV-Serie an SIP-IP-Telefonen um das Comfort-SIP-Terminal KX-HDV330 mit LC-Farb-Touchscreen. Das Gerät bietet laut Hersteller Unternehmen aller Größenordnungen qualitativ hochwertige und leistungsstarke Kommunikation.

Das KX-HDV330 sei mit HD-Sonic-Features wie Full-Duplex und akustischer Echounterdrückung ausgestattet. Das Comfort-Modell unterstütze zudem bis zu zwölf Leitungen, habe zwei Gigabit-Ethernet-Ports und biete Stromversorgung via PoE.

 

Zum Leistungsumfang gehört nach Angaben des Herstellers ebenfalls eine integrierte EHS-Funktion (Electronic Hook Switch), die für die Wireless Headsets von Jabra GN Netcom, Plantronics und Sennheiser Electronic ausgelegt ist.

 

Das Terminal verfüge über einen leicht ablesbaren und hintergrundbeleuchteten 4,3-Zoll-LC-Farb-Touchscreen für intuitive Bedienung sowie integriertes Bluetooth, um eingehende Anrufe komfortabel annehmen zu können.

 

Das Modell KX-HDV330 bietet nach Herstellerangaben dreimal acht flexible Funktions-Touchkeys, unterstützt UC-Funktionen (Unified Communications) wie Broadsoft UC One oder uaCSTA und ist für bis zu 500 Telefonbucheinträge à fünf Nummern ausgelegt. Es verfüge zudem über LDAP sowie XML Remote und verbessere dadurch die Kommunikation von Unternehmen durch mehr Komfort und Benutzerfreundlichkeit.

 

Das SIP-Terminal ist durch die im Lieferumfang enthaltende Halterung wandmontagefähig und in den Farben Schwarz oder Weiß erhältlich, so der Hersteller. Optional könne das KX-HDV330 mit bis zu fünf Zusatzmodulen KX-HDV20 (à. 2 x 20 Funktionstasten) auf somit insgesamt 224 Tasten erweitert werden.

 

Der Verkaufsstart für das SIP-Terminal KX-HDV330 ist für Februar 2016 vorgesehen. Weitere Informationen finden sich unter business.panasonic.de/kommunikations-losungen.

 

Mehr zum Thema:

 

Panasonic: Das SIP-Terminal KX-HDV330 ist durch die im Lieferumfang enthaltende Halterung wandmontagefähig und in den Farben Schwarz oder Weiß erhältlich.