Schlagwort: Fujitsu

Fujitsu: Eternus-Appliance sorgt für Datensichtbarkeit

Für einen vereinfachten Datenschutz und Informations-Management in Unternehmen mit überwiegend digitalen Geschäftsmodellen hat Fujitsu nach eigenen Angaben mit Eternus CS200c S4 eine neue DataProtection-Appliance der nächsten Generation vorgestellt. Diese eigne sich sowohl für physische, virtuelle und Cloud-basierte Umgebungen und erfülle mit einer Kapazität von bis zu 48 TByte die nötigen...

Weiterlesen

Fujitsu und NetApp mit gemeinsamer konvergenter Infrastruktur

Fujitsu und NetApp haben mit Nflex Converged Infrastructure eine gemeinsam entwickelte Lösung vorgestellt. Sie zielt darauf ab, Implementierung und Betrieb virtualisierter Umgebungen zu vereinfachen. Die Lösung für konvergente Infrastrukturen erlaubt laut Fujitsu-Angaben eine modulare Anpassung, bietet vorkonfigurierte Erweiterungspakete, ein integriertes Management und Support aus einer Hand....

Weiterlesen

Fujitsu: Weitere Primequest- und Primergy-Server

Fujitsu adressiert nach eigenen Angaben mit neuen Servern „die Geschäftsanforderungen des digitalen Zeitalters“. Ausgestattet mit der aktuellen Intel-Xeon-Technik sollen die komplett überarbeiteten Server eine in jeder Hinsicht optimierte Leistung sowie extrem flexible Konfigurationsmöglichkeiten bezüglich Rechenleistung, Speicherkapazität, Netzwerkanbindung und dem Server-Management bieten, so...

Weiterlesen

TC erkennt Benutzer an den Handvenen

Fujitsu hat eine neue TC-Generation der Futro-Baureihe mit vier Modellen vorgestellt. Eines der neuen Geräte, der Futro Q940, kommt mit Fujitsus Biometrieverfahren, das Nutzer anhand ihrer Venenmuster erkennt. Die TCs sind mit der herstellereigenen Linux-Variante eLux RP 6 und Windows 10 IoT Enterprise erhältlich. Die Venenmustererkennung namens PalmSecure ist laut Bekunden Fujitsus genauer als...

Weiterlesen

Effektive Zutrittskontrolle

PINs, Passwörter und ID-Karten haben sich als angreifbar erwiesen. Daher kommen heute verstärkt biometrische Verfahren zum Einsatz, um den Zugang zu Server-Räumen und Rechenzentren abzusichern. Doch auch Fingerabdruck- oder Irisscans sind leicht angreifbar. Forscher haben daher alternative Techniken entwickelt, beispielsweise die Authentifizierung mithilfe der Venen der Handfläche. Die Kontrolle...

Weiterlesen

Fujitsu ermöglicht „Cloud-in-a-Box-Services“

Der japanische Technologiekonzern Fujitsu hat eine Lösung angekündigt, mit der Unternehmen hyperkonvergente Systeme im hauseigenen Rechenzentrum in einer Cloud-Umgebung ausweiten können. Auf diese Weise sei es möglich, „Cloud-in-a-Box-Servcies“ einzurichten. Der herstellereigene ESCM (Software Enterprise Catalog Manager) schließe somit die Lücke zwischen der IT-Infrastruktur im Unternehmen und...

Weiterlesen

Service-Desk von Fujitsu nutzt künstliche Intelligenz

Fujitsu hat seinen Service-Desk namens SCC (Social Command Center) um maschinelles Lernen (ML) und RPA (Robotic Process Automation) ergänzt. Verbesserungen wie die Verwendung natürlicher Sprache, integrierte Sprachbiometrie und Chatbot-Unterstützung sollen das Führen der Endanwender durch das System sowie deren Interaktion mit Self-Services erleichtern. Der Einsatz kognitiver Technik wie KI...

Weiterlesen

Server-Systeme für moderne Computing-Anwendungen

Der japanische IT-Konzern Fujitsu hat die Verfügbarkeit seiner modernisierten Produktfamilien der Dual- und Quad-Socket-Primergy- sowie der Octo-Socket-Primequest-Server bekanntgegeben. Die Server-Systeme basieren auf skalierbaren Intel-Xeon-Prozessoren und sollen hohe Leistung mit flexiblen Konfigurationsoptionen und optimierten Systemdesign kombinieren, um den wachsenden Anforderungen von...

Weiterlesen

Biometrische Authentifizierung für das Active Directory

Damit Unternehmen ihre Netzwerke vor unbefugten Zugriffen schützen können, hat Fujitsu die biometrische Authentifizierungslösung Palmsecure ID Login für seine herstellereigenen Geräte vorgestellt. Diese beinhaltet nach Bekunden des Herstellers eine hochsichere Handvenenerkennungstechnik und macht diese für Microsofts Active-Directory-Umgebungen verfügbar. Mitarbeiter sollen sich dadurch ohne...

Weiterlesen

Überarbeitetes Einstiegsmodell speichert bis zu 4.055 TByte

Der Technologiekonzern Fujitsu hat seine hybriden Speichersysteme der „Eternus DX S4“-Reihe mit mehr Leistung und einer höheren Kapazität ausgestattet. Die Einstiegslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen verfügen nach Bekunden des Herstellers nun über eine Speicherkapazität von bis zu 4.055 TByte. Dies sei viermal so viel wie vor einem Jahr. Die Produktlinie Eternus DX S4 umfasst...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

LANline ist für Abonnenten auch als e-Paper erhältlich.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen