Schlagwort: IBM

IBM entwickelt Prozessor für rechenintensive KI-Workloads

Um die Anforderungen im KI-Zeitalter (künstliche Intelligenz) zu beschleunigen, hat IBM einen neuen Power Systems Server mit neu designten Power9-Prozessor vorgestellt. Der Prozessor sei speziell für rechenintensive KI-Workloads konzipiert und soll beispielsweise die Trainingszeiten im Bereich Deep Learning um das bis zu Vierfache beschleunigen. Auf diese Weise ist es möglich, so der Hersteller,...

Weiterlesen

Object Storage und NVMe auf dem Vormarsch

Die Cloud Expo Europe 2017 deckte ein breites Themenspektrum von RZ-Infrastrukturlösungen über Security bis zu Big Data ab. LANline hat sich interessante Storage-Lösungen auf der Messe in Frankfurt am Main angesehen. Als Speicherplattform für Cloud-Infrastrukturen spielen Object-Storage-Lösungen eine immer wichtigere Rolle. Zu den Pionieren in diesem Marktsegment zählt Cloudian, die mit...

Weiterlesen

KI als Assistent im SOC

Der Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) in der Informationssicherheit provoziert ungewohnt lebhafte Diskussionen. Einige Teilnehmer hegen oder wecken überzogene Erwartungen, andere unterschätzen den Nutzen bei Weitem, eine dritte Gruppe befürchtet die Verdrängung des Menschen aus IT-Berufen und eine neue allgegenwärtige Überwachungsinstanz im SOC (Security Operations Center). Ein nüchterner...

Weiterlesen

Tintri unterstützt jetzt hybride Cloud-Services

Nutzer der Enterprise-Cloud-Plattform von Tintri können diese ab sofort in Cloud-Ressourcen von AWS (Amazon Web Services) und IBM integrieren. Dies ermögliche der Cloud Connector von Tintri, der Unternehmen dabei helfen soll, hybride Cloud-Services mit Bausteinen aus der Unternehmens-Cloud und der Public Cloud zu erstellen. Zudem kündigte der Hersteller weitere Updates für seine eigene Plattform...

Weiterlesen

IBM verbessert Schutz kryptografischer Schlüssel

Ein neues Patent von IBM soll kryptografische Schlüssel und Codes auf Leiterplatten effektiver absichern und vor Manipulation schützen. Denn gelingt es einem Hacker, kryptografische Schlüssel zu kompromittieren, erhält er die vormals sicheren Daten auf dem Präsentierteller. Gleichzeitig ist das Herstellungsverfahren der Schutzschicht laut IBM kostengünstiger. Beim Speichern kryptografischer...

Weiterlesen

Watson-basierte Service-Plattform soll IT-Prozesse automatisieren

IBM hat eine Watson-basierte Services-Plattform vorgestellt, die über die IBM-Cloud verfügbar ist. Mit ihr will der IT-Konzern IT-Verantwortliche in Unternehmen in ihrer täglichen Arbeit unterstützen und entlasten, indem die kognitiven Fähigkeiten der Plattform die IT-Prozesse smarter und stärker automatisieren soll. Dazu arbeite sie mit AI-Komponenten (Artificial Intelligence), um mögliche...

Weiterlesen

Identitäts-Management in der hybriden Cloud

Unternehmen sollen demnächst die Möglichkeit haben, den Zugang ihrer Mitarbeiter zu Unternehmensanwendungen direkt in der IBM-Cloud zu verwalten. Dies gelte für Cloud- und On-Premise-Dienste sowie für IoT- und Mobil-Geräte. Organisationen sollen laut IBM Security durch das hybride Zugangs-Management des neuen Identity-as-a-Service-Angebots (IDaaS) „Cloud Identity Connect“ Zeit einsparen....

Weiterlesen

Datenlecks und Schwachstellen waren 2016 auf Rekordhöhe

IBM Security hat die Ergebnisse seines Reports „X-Force Threat Intelligence Index 2017“ veröffentlicht. Darin analysiert das Unternehmen die IT-Sicherheitsdaten von rund 8.000 seiner Kunden in mehr als 100 Ländern sowie die Daten aus weiteren Quellen wie Spam-Sensoren und Honeypots/-netzen. Laut dem Report war 2016 ein alarmierendes Jahr mit massiven Hackerangriffen und Datenverletzungen. Die...

Weiterlesen

Managed Private Cloud für höchste Datensicherheit

Mit einem neuen Komplettangebot aus Openstack-basierter Cloud-Infrastruktur, Managed Services und ergänzender Beratung will der Dortmunder IT-Dienstleister Materna Unternehmen den Wunsch nach schnell verfügbaren, skalierbaren und vor allem sicheren IT-Kapazitäten erfüllen. Maternas PCaaS-Angebot (Private Cloud as a Service) nutzt IBMs „Bluemix Private Cloud“-Plattform für die Verwaltung der...

Weiterlesen

IBM-Forscher speichern ein Datenbit auf atomgroßen Magneten

Einem IBM-Team des unternehmenseigenen Forschungszentrums in Almaden ist es nach eigenen Angaben gelungen, mit Hilfe eines einzelnen Atoms den weltweit kleinsten Magneten herzustellen und ein Datenbit darauf zu speichern. Herkömmliche Festplatten benötigen dafür bisher etwa 100.000 Atome, so IBM. Das Ergebnis der Forschungsarbeit basiere auf der Erfahrung von über 30 Jahren...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

LANline ist für Abonnenten auch als e-Paper erhältlich.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen