Schlagwort: SDS

Dell EMC: Server für Edge- und High-Performance-Computing

Dell EMC hat die drei Rack-Modelle R6415, R7415 und R7425 seiner PowerEdge-Server der 14. Generation mit AMD-Epyc-Prozessoren ausgestattet. Auf diese Weise will der Hersteller hochskalierbare Lösungen zur Verfügung stellen, die sich für SDS (Software-Defined Storage), Edge- und High-Performance-Computing (HPC) eignen. Unternehmen sollen dadurch anspruchsvolle Workload-Anforderungen modernder...

Weiterlesen

Starline: Multi-Server von Ambedded mit Software-Defined Storage

Starline hat das Server-Modell Mars 200 von Ambedded in sein Programm aufgenommen. Die mit dem modernen Ceph-System arbeitenden Server sollen gleich eine ganze Reihe von Vorteile mit sich bringen, angefangen bei selbstheilenden Datenbereichen über unlimitiert skalierbare Kapazität bis hin zu einem extrem niedrigen Stromverbrauch. Das Konzept der Mars-200-Serie von Ambedded fußt laut Starline auf...

Weiterlesen

Tintri erweitert mit FlexDrive seine All-Flash-Speicher

Für das nachträgliche Hinzufügen von (einzelnen) SSD-Laufwerken bei seinen All-Flash-Speichern der EC6000-Serie (siehe Bild oben) hat Tintri, ein Anbieter von Cloud-Plattformen für Unternehmen, die Softwarelösung FlexDrive angekündigt. Bei herkömmlichen Speicherarchitekturen müssen Anwender RAID-Gruppen mit mehreren Laufwerken oder Drive-Shelves ergänzen, um das Speichervolumen zu vergrößern, so...

Weiterlesen

Dell EMC optimiert sein HCI-Portfolio

Der HCI-Markt (Hyperconverged Infrastructure) hat sich für Dell EMC im laufenden Jahr als überaus lukrativ herausgestellt. Laut Christian Winterfeldt, Country Manager Converged Platforms and Solutions Division bei Dell EMC, hat vor allem die Nachfrage in Deutschland 2017 stark zugenommen. Diese Entwicklung führt er darauf zurück, dass durch die digitale Transformation die Komplexität der...

Weiterlesen

Cloudian stellt NAS-System auf Objektspeicher-Basis vor

Cloudian hat mit HyperFile eine Speicherlösung angekündigt, die SMB(CIFS)/NFS-Dateidienste mit lokalen herstellereigenen HyperStore-Objekt-Speichersystemen bereitstellen soll. In Kombination mit der unbegrenzten Objektspeicherskalierbarkeit von HyperStore biete die Lösung Unternehmen neue Möglichkeiten bei der Verwaltung von unstrukturierten Daten. Des Weiteren stelle die Objektspeicherlösung...

Weiterlesen

Object Storage und NVMe auf dem Vormarsch

Die Cloud Expo Europe 2017 deckte ein breites Themenspektrum von RZ-Infrastrukturlösungen über Security bis zu Big Data ab. LANline hat sich interessante Storage-Lösungen auf der Messe in Frankfurt am Main angesehen. Als Speicherplattform für Cloud-Infrastrukturen spielen Object-Storage-Lösungen eine immer wichtigere Rolle. Zu den Pionieren in diesem Marktsegment zählt Cloudian, die mit...

Weiterlesen

DataCore überarbeitet seine SD-Produktserien

Mit der Veröffentlichung seines Product Service Packs 7 (PSP7) will DataCore seine Produktfamilien SANsymphony und Hyperconverged Virtual SAN weiterentwickeln. Das Upgrade unterstütze Unternehmen bei der flexiblen Umsetzung von Geschäftszielen auf dem Weg in die digitale Zukunft und biete schnellen, zuverlässigen, unterbrechungsfreien und automatischen Zugriff auf Daten und Anwendungen, so der...

Weiterlesen

Offener Speicher

Die Arbeit mit Daten in jeglicher Form ist die Basis heutiger Geschäftsmodelle. Umso ärgerlicher, wenn die eigene Speicherumgebung nicht mehr mithalten kann oder ein wachsender Kostenfaktor ist. SDS-Systeme versprechen Abhilfe – vor allem, wenn sie auf Open Source basieren. Das Ziel neuer Geschäftsmodelle ist es, möglichst viele Informationen in möglichst hoher Qualität für die eigenen Zwecke zu...

Weiterlesen

SDS – die Zukunft der IT-Infrastruktur

Der Begriff „softwaredefiniert“ wird mittlerweile auf alles angewendet – wie etwa Computing-Umgebungen, Storage, Ver-netzung, Rechenzentren und WLANs. In allen Fällen geht es um die Entkoppelung der Steuerungssoftware von der Hardware. Das vielleicht früheste und beste Beispiel für „softwaredefiniert“ ist VMware. Mit der Schaffung eines virtuellen Servers oder Desktops läuft fast jedes...

Weiterlesen

Stellarflash-Arrays für das Software-Defined Datacenter

Der SDS-Anbieter (Software-Defined Storage) Prophetstor Data Services hat seine neuen Stellarflash-Arrays vorgestellt. Dabei handele es sich um schlüsselfertige Speicherlösungen auf zertifizierten Commodity-Storage-Server-Plattformen. Diese sind als All-Flash-Array oder als Hybridkombination aus SSDs und HDDs mit unterschiedlicher Kapazität und Leistung verfügbar, so der Hersteller. Darüber...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

LANline ist für Abonnenten auch als e-Paper erhältlich.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen