Schlagwort: Threat Defense

Cisco-App für mehr Sicherheit bei Business-iPhones und -iPads

Cisco liefert ab sofort mit Security Connector for iOS eine App für die Absicherung und Kontrolle unternehmenseigener iOS-Geräte. Mittels Security Connector können Unternehmen laut Herstellerangaben Netzwerkaktivitäten der Apple-Mobilgeräte ansehen und steuern. Zudem erhalte man Einblick in den Datenverkehr, den Nutzer, Anwendungen und Geräte erzeugen. Immer mehr Unternehmen ermöglichen mobiles...

Weiterlesen

Sprachanwendungen im Visier

Unified Communications (UC) stellt für Unternehmen ein größeres Risiko als VoIP dar, weil es um besonders kritische Daten geht: Sprache, Video, E-Mail, Textnachrichten, Filesharing und vor allem der Zugriff auf das gesamte Netzwerk. Für Angreifer aus dem Internet ist UC daher eine willkommene potenzielle Schwachstelle. Eine aktuelle Bitkom-Studie hat gerade erst gezeigt, dass über die Hälfte der...

Weiterlesen

Cloud-basierte Abwehr von Angriffen auf Endgeräte

Bitdefender hat eine neue Cloud-basierte Lösung für Endpoint Protection and Response (EDR, Schutz und Verteidigung von Endpunkten) vorgestellt, die Sicherheitsfunktionen für Erkennung, Prävention und Reaktion vereint. Die Lösung GravityZone mit dem neuen Modul namens „XDR“ bietet diese Funktionen nun laut Hersteller über einen einzigen Agenten, der von einer einzigen Konsole verwaltet wird....

Weiterlesen

Von Angriffen betroffene Nutzer automatisch isolieren

Mit der neuen Version seiner Sicherheitssoftware Stealth will Unisys die Sicherheit von Unternehmensdaten mittels Mikrosegmentierung verbessern. Die Lösung schütze die Daten unabhängig vom Ablageort – ob in der Public oder Private Cloud, im Rechenzentrum, auf dem Laptop oder anderen mobilen Geräten. Zudem könne die Lösung Angriffe im Keim ersticken: Sie isoliert betroffene Nutzer laut Unisys...

Weiterlesen

Bewegungen von Angreifern im Netzwerk aufspüren

Der Security-Anbieter SentinelOne erweitert seine Endpoint-Protection-Plattform um eine „Lateral Movement Detection Engine“. Diese dient dazu, Angreifer auf ihrem Weg durch das Unternehmensnetz zu identifizieren und sie daran zu hindern, auf weitere Teile des Netzwerks zuzugreifen. Zum Standardvorgehen von Angreifern gehört die Bewegung innerhalb des kompromittierten Netzwerks, im Englischen...

Weiterlesen

BT eröffnet SOC in Deutschland

Während die Deutsche Telekom ihre SOC-Kapazitäten (Security Operations Center) in Bonn erweitert (LANline berichtete), hat der international tätige Netzwerk- und IT-Dienstleister BT ein neues SOC in Eschborn bei Frankfurt eröffnet. Mit dem Abwehrzentrum will BT die eigenen Ressourcen sowie die Netzwerk- und IT-Infrastrukturen der Kundenunternehmen rund um die Uhr überwachen. Die...

Weiterlesen

Deutsche Telekom erweitert Abwehrzentrum

Der Telekom-Geschäftsbereich Telekom Security hat in Bonn ein „integriertes Cyber Defense und Security Operation Center“ (SOC) eröffnet. Das neue Abwehrzentrum, so der Konzern, sei eines der größten und modernsten Europas. Rund 200 Experten überwachen laut Bekunden der Telekom im Bonner SOC und den weiteren internationalen Standorten die Systeme der Telekom und ihrer Kunden rund um die Uhr. Über...

Weiterlesen

Selbstlernende Security-Analytics-Lösung in der Cloud

Das neue Angebot CloudAI von LogRhythm soll mittels maschinellen Lernens umfassenden Schutz vor Sicherheitsvorfällen bieten. Das Cloud-gestützte Security-Analytics-System kann man im Abonnement zu LogRhythms Threat-Lifecycle-Management-Plattform hinzubuchen. CloudAI war laut Herstellerangaben ursprünglich dazu gedacht, die existierenden Fähigkeiten zur Verhaltensanalyse von Anwendern und...

Weiterlesen

It-sa: Angriffe automatisiert erkennen und abwehren

Fidelis Cybersecurity zeigt auf der Nürnberger Security-Fachmesse It-sa an den Ständen 10.1-613 und 9-640 seine neue Plattformlösung Elevate. Diese soll Security-Teams durch die automatisierte Angriffserkennung und -abwehr sowohl im Netzwerk als auch an den Endpunkten unterstützen. Elevate bietet laut Bekunden von Fidelis eine transparente und informative Darstellung von Netzwerken und...

Weiterlesen

24/7-Überwachung von Alerts als Managed Service

SentinelOne offeriert Unternehmen mit dem neuen Vigilance-Service (Vigilance: Wachsamkeit) rund um die Uhr eine Überprüfung der Sicherheitswarnungen und die Durchführung festgelegter Abwehrmaßnahmen. Damit will der Spezialist für autonome Sicherheit für Endpunkte, Datencenter und Cloud-Umgebungen die Security-Teams nachhaltig entlasten. SentinelOne präsentiert seine Angebote auf der it-sa...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

LANline ist für Abonnenten auch als e-Paper erhältlich.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen