Swyx hat eine aktualisierte und verbesserte Version seiner App für Mac-Nutzer angekündigt. Neben zahlreichen Möglichkeiten zur Individualisierung hat der TK-Hersteller nach eigenen Bekunden Swyxdesktop auch für Mac OS technisch weiter optimiert. Die aktuelle Version 1.2.0 unterstütze jetzt die Tasten von Jabra USB- und Bluetooth-Geräten und biete zusätzliche Navigationsmöglichkeiten mit der Maus. Des Weiteren höre der Anrufer sofort eine Warteschleifen-Musik, sollte der Nutzer den Anruf weiterleiten.

Mit der aktualisierten Version haben Anwender nun die Möglichkeit, beispielsweise eingehenden Anrufen oder einzelnen Kontakten individuelle Klingeltöne zuzuordnen. Des Weiteren lassen sich laut Swyx Klingeltöne aus den eigenen Dateien des Nutzers wählen. Auch für Gruppen könne ein individueller Rufton gesetzt werden, so der Hersteller. Auch stelle die neue Version der Benutzeroberfläche die Gruppen dar, denen ein Nutzer angehöre.

Anwender, die Swyx über einen Apple-Arbeitsplatz nutzen, können die optimierte Version von Swyxdesktop für Macos über den App Store beziehen.

Weitere Informationen stehen unter www.swyx.de zur Verfügung.

Mit Swyxdesktop 1.2.0 haben Anwender nun die Möglichkeit, beispielsweise eingehenden Anrufen oder einzelnen Kontakten individuelle Klingeltöne zuzuordnen. Bild: Swyx

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.