Kategorie: IT-Management

Fehlerquellen auf der Spur

Die digitale Transformation krempelt die Unternehmenslandschaft um. In der Industrie bewirkt sie, dass die Vernetzung von Maschinen, Fertigungsteilen und Produktionsumgebungen immer stärker zunimmt. Mit der Zahl der vernetzten Geräte steigen auch die Anforderungen an die IT – ebenso wie potenzielle Fehlerquellen. Ein systemübergreifendes Netzwerk-Monitoring wird daher immer wichtiger. Glaubt man...

Weiterlesen

Kommunikation in der Smart Factory

In produzierenden Betrieben ist die Digitalisierung bereits weit fortgeschritten. Fast jedes Glied einer Produktionskette spricht IP. Doch gilt es in der vernetzten Fabrik, die anfallenden Daten auch zu nutzen und effizienzsteigernd einzusetzen. Aufgabe eines Product-Lifecycle-Systems ist es, diese Daten mithilfe eines Informations- und Management-Systems zu erfassen und anschließend...

Weiterlesen

Datenqualität mittels Software sicherstellen

Datenbanken sind wichtige Hilfsmittel der täglichen Arbeit, auch bei der Dokumentation der eigenen IT-Landschaft. Dabei ist ihr Wert immer nur so groß wie die Konsistenz der in ihr bereit-gehaltenen Daten. Daraus resultierend entsteht die Forderung nach regelmäßiger Kontrolle, Korrektur, Aktualisierung und dem Finden von Dateileichen. Die Datenqualität einer Datenbank zu beurteilen, ist nicht...

Weiterlesen

Betriebssystem für die Cloud

Der neue Windows Server 2016 soll Microsofts Stellung im Markt für Server- und Anwendungsvirtualisierung ausbauen und zugleich im wachsenden Cloud-Geschäft eine wichtige Rolle spielen. Einige der neuen Funktionen sind auch für kleinere Unternehmen interessant, lassen sich zum Teil aber nur mit der Datacenter-Lizenz nutzen. Als Satya Nadella bei Microsoft vor drei Jahren die Nachfolge von Steve...

Weiterlesen

IaaS-Vorteile, IaaS-Fallstricke

Immer mehr Unternehmen in Deutschland nutzen Cloud-Lösungen. Dabei erfreut sich gerade Infrastructure as a Service (IaaS) großer Beliebtheit, denn der Ansatz bietet den IT-Abteilungen der Unternehmen eine hohe Flexibilität. Allerdings gibt es auch einige Hürden zu beachten, etwa den erforderlichen Aufwand für Planung und Management. Doch mit der entsprechenden Vorbereitung können Unternehmen in...

Weiterlesen

Fehlerdiagnose in komplexen Netzen

Lokale Netzwerke werden immer komplexer und schneller. Gleichzeitig reagieren sie empfindlicher auf Verbindungs- und Leistungsstörungen. Der tägliche Geschäftsbetrieb ist heute so stark von funktionierenden Netzwerken abhängig, dass Ausfälle und reduzierte Performance hohe Kosten verursachen können. Dies bedeutet, dass die Netzwerktechniker mit der richtigen Messtechnik ausgestattet sein müssen,...

Weiterlesen

Übergreifende Prozessautomation

DCIM-Software (Datacenter-Management-Infrastructure-Management) unterstützt Rechenzentrumsbetreiber heute nicht nur bei der Optimierung der Ressourcennutzung. Vielmehr kann sie auch die Grundlage für domänenübergreifende Workflows bilden. Auf diese Weise lassen sich Prozesse durchgängig automatisieren. In nahezu allen Teilbereichen des Rechenzentrumsbetriebs finden wir heute automatisierte...

Weiterlesen

Monitoring mittels DCIM

Software-Tools für das Datacenter-Infrastructure-Management (DCIM) kommen in vielen Rechenzentren zum Einsatz und unterstützen einen automatisierten IT-Betrieb. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen ist DCIM ein ideales Werkzeug, um die Ausfallsicherheit der IT-Umgebung zu verbessern. DCIM-Lösungen lassen sich schon im kleinen Rahmen realisieren. Dies ist gerade für den Mittelstand...

Weiterlesen

Neue Epoche der Virtualisierung

Devops gehört derzeit zu den großen Diskussionsthemen in den Entwicklungsabteilungen. Im Fokus stehen Prozesse und Werkzeuge, um IT-basierte Wertschöpfungsmodelle zu optimieren und agiler zu gestalten. Ein zentrales Element in diesem Konzept ist die Containertechnik, die Docker vor zwei Jahren der Virtualisierungsszene als Lösungsansatz nahebrachte. In diesem Kontext stellen Tools wie Docker und...

Weiterlesen

DCIM blüht auf

Der Weltmarkt für DCIM-Software (Datacenter-Infrastructure-Management) soll von 2016 bis 2020 jährlich im Schnitt um 15 Prozent wachsen, so das Analystenhaus Technavio. Denn technische Fortschritte wie Virtualisierung, Cloud Computing, Big Data oder IoT (Internet of Things) machten RZ-Landschaften immer komplexer. Ein nach wie vor beträchtlicher Anteil ungenutzter RZ-Ressourcen, ein hoher...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

LANline ist für Abonnenten auch als e-Paper erhältlich.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen