Ganzheitlicher Ansatz für mehr Sicherheit

Investitionen in Industrie 4.0 lohnen sich. Voraussetzung für den Erfolg ist jedoch das Vertrauen aller Partner in die zunehmende industrielle Vernetzung. Das Thema IT-Security avanciert damit zum Schlüsselfaktor für die Digitalisierung. Bevor das Thema IT-Security in den Blickpunkt von Firmen rückt, müssen sie erst die größte Herausforderung bei der Vernetzung von Maschinen und Anlagen...

Weiterlesen

Geräte sicher im IIoT vernetzen

Die zunehmende Vernetzung von Geräten, Sensoren, Maschinen und Plattformen im Rahmen von Industrie 4.0 wirft nicht nur Fragen nach geeigneten Technologien für den Transport und die Verarbeitung von Daten auf. Mittlerweile bestimmen vor allem Sicherheitsthemen den aktuellen Diskurs. Mit der smarten Fabrik der Zukunft gehen neue Sicherheitsrisiken und potenzielle Bedrohungen einher, vor denen es...

Weiterlesen

DSGVO: Die wichtigsten App-Security-Maßnahmen

Web-Anwendungen und Mobilgeräte-Apps sind bevorzugte Vektoren für Angriffe auf Daten. Deshalb muss die Anwendungssicherheit unbedingt Teil der Pläne zur Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sein, die im Mai verbindlich wird, betont Rémi Le Mer, Security Solution Architect bei Qualys, im folgenden Gastkommentar. Die DSGVO gilt weltweit für alle Unternehmen, die Daten von...

Weiterlesen

Endgeräte: der wunde Punkt der IT-Sicherheit

Im Jahr 2017 wurde laut Verizons DBIR (Data Breach Investigations Report) 66 Prozent aller Malware über infizierte E-Mail-Anhänge verteilt. PCs, Laptops, Mobiltelefone und Tablets dienen Angreifern so als Einfallstore in die Unternehmen. Will man Unternehmensdaten und die Produktivität der Mitarbeiter schützen, ist der Fokus auf Endgeräte unumgänglich, argumentiert Fabian Henzler, Director...

Weiterlesen

VMware: Endpunkte per Machine Learning verwalten

Mittels ML (Machine Learning, maschinelles Lernen) will VMware die zentrale Verwaltung und Absicherung unterschiedlicher Endpunkte erleichtern – vom Windows-10-PC über Smartphones und Tablets bis hin zu IoT-Gerätschaft (Internet of Things). Dazu erweitert das Softwarehaus seine UEM-Lösung (Unified-Endpoint-Management) Workspace One um einen Baustein namens „Intelligence Service“. Mit dem...

Weiterlesen

DSGVO: Unternehmen müssen auch Daten der Mitarbeiter schützen

Wann, wie und unter welchen Umständen dürfen Unternehmen die Daten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter speichern, verwenden oder an Dritte weitergeben? Ab 25. Mai 2018 regelt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) genau diese Fragen. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sind datenschutzrechtlich verantwortlich und müssen die Daten ihrer Mitarbeitenden entsprechend schützen. Mithilfe von...

Weiterlesen

Palo Alto Networks: Mehr Schutz für Unternehmen und Clouds

In den letzten Wochen hat Security-Anbieter Palo Alto Networks sein Portfolio gleich in mehrfacher Hinsicht erweitert: Neu sind nicht nur aktualisierte Next-Generation Firewalls (NGFWs), darunter ein Gerät für den Industrieeinsatz, und das NGFW-Betriebssystem PAN-OS in Version 8.1. Zudem hat der Hersteller die vor einem Jahr mit der Akquisition von LightCyber erworbene Machine-Learning-basierte...

Weiterlesen

BlackBerry-CSO fordert Regulierung von IoT

Auf dem Rückweg von einem Security-Vortrag auf dem Genfer Autosalon traf sich Alex Manea, Chief Security Officer von BlackBerry, mit LANline. Die Themen reichten von der Sicherheit „smarter“ Haushaltsgeräte über autonome Fahrzeuge bis hin zur Frage der gesetzlichen Regulierung der physischen und IT-Sicherheit im IoT (Internet of Things). LANline: Herr Manea, welchen Einfluss hat die zunehmende...

Weiterlesen

Wissen, was wirklich gefährlich ist

Nur etwa fünf bis zehn Prozent der in einem Unternehmen angezeigten Security-Vorfälle sind überhaupt relevant. Geht eine Sicherheitswarnung ein, muss die IT einiges zeitnah ermitteln: Um was für eine Bedrohung handelt es sich, ist sie neu oder bekannt, ist der Vorfall kritisch, wie etwa bei Ransomware, oder doch eher harmlos? Hier muss sie schnell entscheiden können. Sicherheitswarnhinweise...

Weiterlesen

Der Schlüssel für bessere Geheimhaltung

Nach aktuellen Schätzungen sind bereits beinahe 70 Prozent des Datenverkehrs verschlüsselt, davon wiederum nutzen 86 Prozent fortschrittlichere Verschlüsselungsverfahren wie ECC (Elliptic Curve Cryptography) oder PFS (Perfect Forward Secrecy). Die PFS-Verschlüsselung bietet im Gegensatz zu den herkömmlichen Varianten zusätzlichen Schutz vor einer nachträglichen Entschlüsselung durch...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

LANline ist für Abonnenten auch als e-Paper erhältlich.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen