Kategorie: Verkabelung

Mit Köpfchen durch die Wand

Mit Köpfchen durch die Wand? Und zwar bis auf die Leiterplatte! Für dieses Vorhaben erweitert Harting nach eigenen Angaben zum Frühjahr 2018 sein Pre-Link-Verkabelungssystem. Damit, so betont der Hersteller, sei in diesem Fall eine wirklich universell einsetzbare Lösung für IT, Gebäudeautomation und Industrie gemeint. Auch in der Normung der Gesamtverkabelung von IT-, Gebäude- und...

Weiterlesen

Kompakte Powerplayer

Die vierte industrielle Revolution erfordert leistungsfähige, flexible und vor allem kompakte Anschlusslösungen für die dezentralen Automationsteilnehmer. Der M12-Standard kristallisiert sich in diesem Umfeld immer stärker als Universallösung heraus, denn er bietet Anwendern weltweit eine hohe Zukunftssicherheit. Das Leitbild „Industrie 4.0“ steht für nicht weniger als die Revolution der...

Weiterlesen

High Speed Networking mit Kupfer

Unter dem Label IEEE 802.3bq erschien 2016 ein neuer Ethernet-Standard für die Anwendungen 25GBase-T und 40GBase-T, der nunmehr Übertragungsraten von 25 GBit/s beziehungsweise 40 GBit/s über eine vierpaarige symmetrische Kupferverkabelung ermöglicht. Es gibt nun Bestrebungen, die ursprünglich mindestens 30 Meter betragende Reichweite auf 50 Meter zu strecken. Die für IEEE 802.3bq erforderlichen...

Weiterlesen

Universität als Vorreiter

Bei der Sanierung des Campus-Netzwerks der Universität Regensburg ging die Abteilung Infrastruktur des Rechenzentrums neue Wege. Sie verlegt seit 2013 von den beiden auf dem Campus befindlichen Netzwerkzentren aus ein Multi-Rohr-System zu den einzelnen Gebäudeverteilern. In diese Rohre lassen sich nach Bedarf sukzessive dünne LWL-Kabel einblasen. Die Lösung vereinfacht Nachverkabelungen und...

Weiterlesen

Personenschutz im Brandfall

Feuer ist gefährlich. Die neue europäische Bauproduktenverordnung beeinflusst künftig jegliche Art von fest installierten Kabeln – vor allem, um die Brandvermeidung und den Personenschutz in Gebäuden zu verbessern. Die unbestritten grundsätzlich äußerst vernünftige Maßnahme zieht Konsequenzen nach sich, die auf den ersten Blick unnötig bürokratisch und für den Anwender schwer durchschaubar...

Weiterlesen

Parameter als Marker nutzen

Ob man ein geschirmtes oder ungeschirmtes System bevorzugen sollte oder ob ein nicht korrekt aufgeschalteter Schirm ein geschirmtes System schlechter als ein ungeschirmtes macht, gehörten in der Vergangenheit bei Workshops zu strukturierten Kupferverkabelungssystemen zu den Standardfragen. Im Kampf der beiden Technologien bedienten sich die Diskussionsteilnehmer technischer Klischees, etwa dass...

Weiterlesen

Patente, Plagiate und Probleme

Besser gut kopiert als schlecht erfunden. Eine Redewendung, die bisweilen nicht immer stimmt. Vor allem in der Industrie kann diese Taktik sehr teuer werden. So kann ein Monat, in dem ein Patent verletzt und eine Kopie unberechtigt vertrieben wurde, je nach Branche und Produkt den Rechteverletzer leicht 100.000 Euro kosten. Der Schutz von Marke und Produkt sollte daher eine wichtige Rolle...

Weiterlesen

Parallel-Optik und Multimode

Die Datenmengen in den Unternehmen wachsen stärker als je zuvor. Viele Rechenzentren geraten an ihre Kapazitätsgrenzen. Die Infrastruktur ist häufig komplex. Die Verkabelung ist überfordert und nicht immer auf dem Stand der Technik. Für die Datenübertragung ist in immer kürzeren Zeitabständen die nächstschnellere Version von Ethernet nötig. Ethernet über Multimode-Faser (MMF) gilt als eine...

Weiterlesen

Kontroverse Bilanz des Kategorie-8-Hypes

Bei der Kupferverkabelung sollte die Kategorie mit ihren Spielarten für hohe Übertragungsgeschwindigkeiten, aber auch für frischen Schwung im Markt sorgen. Die Zahl der Neuinstallationen hält sich jedoch noch in Grenzen. Lohnt sich das Warten auf die nächste Technik, oder gibt es sie gar bereits? Was wurde nicht alles euphorisch zu den Themen „Kategorie 8“ und „40 Gigabit Ethernet“ geschrieben...

Weiterlesen

Worte und Werte

Wer heute als Nutzer mit einem Planer über die Modernisierung eines bereits bestehenden Server-Raums spricht, muss in erster Linie klären, ob es tatsächlich nur um einen solchen Raum geht. Denn oft unterschätzen Betreiber heterogen gewachsene Schrankzeilen, in denen mehr steckt als nur die Server des Nutzers. Es geht auch um Begriffe. Wer dann nach der Definition eines Server-Raums im Internet...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

LANline ist für Abonnenten auch als e-Paper erhältlich.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen