Das Nürnberger Unternehmen NCP hat mit Secure Enterprise IOS Client eine Lösung vorgestellt, die hochsichere VPN-Verbindungen zwischen Apple-Devices, etwa Iphone oder Ipad, und den zentralen Datennetzen von Unternehmen ermöglicht. Das NCP Secure Enterprise Management verwalte diese außerdem zentral. Laut Hersteller ist dabei der Zugriff auf mehrere unterschiedliche Datennetze mit jeweils eigenem VPN-Profil möglich. Weiter unterstütze der Client den herstellereigenen VPN Path Finder und Touch ID.

NCP Secure Enterprise IOS Client ermögliche es, Tablets und Smartphones von Apple über ein zentrales Management-System in ein umfassendes Security-Konzept zu integrieren. Auf diese Weise nehme nur der Administrator beispielsweise User-Konfiguration und Zertifikatsverteilung vor, was zu einer höheren Sicherheit führen soll. Weiter soll die starke Authentisierung des Clients einen umfassenden Schutz vor einem Fernzugriff durch unberechtigte Dritte sorgen. Die Lösung unterstütze hierfür OTP-Token (One Time Passwort) und Zertifikate in einer PKI (Public Key Infrastructure). Darüber hinaus könne man den Aufbau einer VPN-Verbindung durch Authentifizierung via Fingerabdrucksensor (Touch ID) sichern.

Mit der Funktion „VPN on Demand“ baue der VPN-Client automatisch eine Verbindung auf, sobald Daten zum Versand anliegen. Ebenso stellt die Lösung nach einer Verbindungsunterbrechung den Tunnel wieder automatisch her und unterstütze 3D-Touch zum schnellen Verbindungsaufbau und Auswahl der VPN-Profile, so NCP.

Zudem biete der VPN-Client die integrierte herstellereigene VPN-Path-Finder-Technologie. Diese ermögliche auch hinter Firewalls oder Proxies einen Remote Access, deren Einstellung IPsec-Datenverbindungen grundsätzlich verhindert.

Für eine einfache Bedienbarkeit verfügt die Lösung über eine grafische, intuitive Benutzeroberfläche, so NCP. Diese informiert den User über alle Verbindungs- und Sicherheitsstatistiken vor und während einer Datenverbindung.

Weitere Informationen finden sich unter www.ncp-e.com.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.