geschrieben von LANline/pf am 19.09.2016

+++ Produkt-Ticker +++ Heat Software, Hersteller von Cloud-Service-Management- und Unified-Endpoint-Management-Softwarelösungen, gibt die Veröffentlichung von „Heat Lanrev 7.3“ bekannt. Die Lösung für das Management von Mac-OS- und IOS-betriebenen Geräten bietet laut Hersteller Zero Day Support für IOS 10, das neue mobile Betriebssystem von Apple. Heat Lanrev 7.3 unterstütze außerdem das angekündigte neue Betriebssystem Mac OS Sierra für Mac-Rechner.

Durch die volle Unterstützung der neuen IOS-Funktionen profitierten Administratoren mit Lanrev umgehend von der neuesten Technologie und ermöglichten ihren Nutzern beim Gebrauch der Apple-Geräte umfassende Produktivität.

Heat Software: Neben dem Support für IOS 10 verfügt Lanrev 7.3 über innovative, Richtlinien-basierte Funktionen zur Verwaltung von Mac- und Windows-Rechnern.

Heat Software: Neben dem Support für IOS 10 verfügt Lanrev 7.3 über innovative, Richtlinien-basierte Funktionen zur Verwaltung von Mac- und Windows-Rechnern.

Die richtlinienbasierte Automatisierung sowie eine tiefgreifende Integration mit dem Apple-Ökosystem und robuste, plattformübergreifende Technologien machen Lanrev zu einem hervorragenden Unified-Endpoint-Management-Tool, mit dem Unternehmen ihre Windows- und Apple-Geräte effizient managen und schützen können, so der Hersteller.

 

Neben dem Support für IOS 10 verfüge Lanrev 7.3 über innovative, richtlinienbasierte Funktionen zur Verwaltung von Mac- und Windows-Rechnern. Diese ermöglichten Konfigurationen, Alarme, Benachrichtigungen und sogar Softwareinstallationen auf der Basis automatisch erkannter Änderungen an den Geräten.

 

Das Update 7.3 erweitere darüber hinaus die Funktionalitäten für die unmittelbare Anpassung von Befehlen und Benachrichtigungen, indem es die Ausführung von Apps und Konfigurationen für Endnutzer automatisch personalisiert.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.heatsoftware.com/de/software-solutions/unified-endpoint-management/lanrev/.

Kurt Pfeiler ist Redakteur bei der LANline.