Barracuda, Anbieter Cloud-basierter Sicherheitslösungen, stellt die neue Lösung Firewall Insights vor. Die Software analysiere und aggregiere die Daten von jeder im Unternehmensnetzwerk eingesetzten Barracuda CloudGen Firewall bezüglich Sicherheit, Anwendungsdatenverkehr und Connectivity, so der Hersteller. Dies umfasse die Hardware-Appliances ebenso wie virtuelle oder Cloud-basierte Implementierungen für Microsoft Azure, AWS (Amazon Web Services) und GCP (Google Cloud Platform).

Die Analyselösung liefert laut Barracuda aussagekräftige Informationen für das gesamte WAN, einschließlich dynamischer Verfügbarkeitsinformationen über SD-WAN-Verbindungen (Software-Defined WAN), Transport- und Sicherheitsdaten sowie Details zum Web- und Netzwerkverkehr. Sie ermögliche es einem Administrator, Daten zu sammeln, zu konsolidieren und zu analysieren. Dies können laut Barracuda Hunderte oder sogar Tausende Firewalls sein.

Der Netzwerkwalter könne Reports für von ihm gewünschte Zeiträume erstellen. Zudem könne er Reports auch auf eine Teilmenge der eingesetzten Firewalls beschränken.

Barracuda Firewall Insights ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen finden sich unter www.barracuda.com.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.