Cherwell, Anbieter von Lösungen für das Enterprise-Service-Management (ESM), will künftig Technik von FixStream nutzen, um Störungen in IT-Umgebungen schneller in den Griff zu bekommen. FixStream ist Spezialist für den AI-gestützten (Artificial Intelligence, künstliche Intelligenz) IT-Betrieb, „AIOps“ genannt. Mittels statistischer Ermittlung von Auffälligkeiten (Machine Learning, ML) und Automation von Arbeitsabläufen will man es dem IT-Team erleichtern, ITSM-Probleme (IT-Service-Management) schneller zu entdecken und zu lösen.

Durch die zunehmende Digitalisierung von Geschäftsabläufen steigt für Unternehmen die Komplexität der IT-Umgebung ebenso wie die Erwartungshaltung an Leistung und Verfügbarkeit geschäftskritischer Anwendungen, so Cherwell. Jedoch seien Störungen in den heutigen hybriden IT-Umgebungen häufig nicht detailliert in Echtzeit sichtbar. Durch die Kombination der AIOps-Lösung von FixStream mit Cherwells Service-Management-Plattform sollen IT-Teams aber künftig in der Lage sein, Muster schneller zu erkennen und Betriebsausfälle zu verhindern.

FixStreams gleichnamige AIOps-Lösung erstellt dafür laut Cherwell-Angaben zunächst automatisiert eine Bestandsaufnahme über den gesamten IT-Stack hinweg, also auf physischer, logischer und virtueller Ebene. Danach aktualisiere die Software ebenfalls automatisch Cherwells CMDB (Configuration Management Database), verknüpfe Geschäftsprozesse mit Anwendungen sowie zugehöriger Infrastruktur und visualisiere Probleme beim Betrieb der Geschäftsanwendungen.

Durch maschinelles Lernen könne die Software Muster erkennen und auf dieser Basis Ausfälle vorhersagen. Dies erlaube es einem IT-Team, sich abzeichnende Störungen zu beheben, bevor sie überhaupt auftreten.

IT-Mitarbeiter können dabei laut Bekunden Cherwells in Sekundenschnelle die Abfolge der miteinander verknüpften Ereignisse über Rechenzentren hinweg identifizieren und visualisieren. Zudem erleichtere die Software die automatisierte Ursachenanalyse von Störungen (Root Cause Analysis) bei kritischen Geschäftsprozessen.

Weitere Informationen finden sich unter www.cherwell.com und www.fixstream.com.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.