+++ Produkt-Ticker +++ Netzwerker Cisco erweitert seine Cloud-Security-Services: Das Angebot
„Ironport E-Mail Data Loss Prevention (DLP) und Verschlüsselung“ hat nun eine Always-on-Funktion
erhalten, „Scansafe Web Intelligence Reporting (Wire)“ gibt es ab sofort mit erweiterten
Web-Nutzungs-Reports.

Ciscos Cloud-basierte Lösung Ironport E-Mail DLP und E-Mail-Verschlüsselung soll ein- und
ausgehende E-Mails schützen. Über 100 vordefinierte Richtlinien wie die Hinterlegung
internationaler Compliance-Regeln, nationaler Gesetzte sowie Vorschriften zum Schutz geistigen
Eigentums sorgten für umfassenden Schutz, so der Anbieter. Die Spam-Analyse arbeite mit
Reputationsfiltern wie auch mit Schlüsselwörtern und überprüfe die Daten anhand von über 150
verschiedenen Parametern. Die False-Positive-Quote liege bei eins zu einer Million.

 

Cisco Wire ist eine Reporting-Plattform, die Administratoren einen detaillierten Überblick
über die tatsächliche Web-Nutzung geben soll. Dies stelle sicher, dass geschäftskritische
Anwendungen nicht durch andere Web-Applikationen belastet werden. Innerhalb von Sekunden informiere
Wire in Nutzungs-Reports über die Auslastungsdaten Web-basierter Anwendungen. Die Services sorgten
zudem dafür, dass der Datenverkehr vor Malware geschützt und unerwünschte E-Mails blockiert
werden.

Wire wurde von Scansafe entwickelt. Cisco hat den Service nach der Übernahme des Unternehmens im
Dezember 2009 nun in die Secure-Borderless-Network-Architektur integriert.

 

Weitere Informationen gibt es unter
www.cisco.de.

LANline/wg