Netzwerkausrüster Cisco hat die Funktionen seiner Catalyst 9000 Switches für Intent-based Networking laut eigenen Angaben erweitert, sodass sie sich nun kabelgebunden oder drahtlos sowie in jeder Niederlassung und für Implementierungen in Netzwerken aller Größenordnung eignen. Auf diese Weise sollen sämtliche Unternehmen von intelligenteren, einfacheren und sicheren Netzwerken profitieren, so der Hersteller weiter.

Mit Intent-based Networking hat Cisco eine neue Art und Weise für den Aufbau und das Management von Netzwerken eingeführt (LANline berichtete): Statt manueller, zeitaufwändiger und fehleranfälliger Prozesse erfasse man nun die Geschäftsziele und übersetze sie in Richtlinien. So sollen sich Netzwerke innerhalb von Minuten automatisch konfigurieren lassen.

Die Catalyst-9000-Serie nutzt laut Cisco ein offenes, programmierbares Betriebssystem, das alle Zugangs- und WAN-Produkte kontrolliert. So sollen Anwender Software-Innovationen schneller einführen, den IT-Betrieb vereinfachen und Kosten senken können. Ein Software-Controller automatisiere das gesamte Netzwerk, während man mittels programmierbarer ASICs hohen Investitionsschutz biete.

Durch die Erweiterung der Catalyst-9000-Familie auf Funknetzwerke für mittelständische Unternehmen macht Cisco diese Funktionen nun für einen weiteren Anwenderkreis verfügbar. Zu den neuen Produkten gehören laut Hersteller:

  • Wireless Controller: Dieser ermögliche es Anwendern, konsistente Dienste für Sicherheit, Automatisierung und Analyse in kabelgebundenen und drahtlosen Umgebungen mit dem gleichen Betriebssystem auszuführen. Der Catalyst 9800 Series Wireless Controller lässt sich sowohl lokal (On-Premises), in der Cloud oder virtuell eingebettet in Catalyst 9000 Switches betreiben. Er unterstützt alle aktuellen WLAN-Standards und ist laut Angaben des Netzwerkausrüsters auf den 802.11ax-Standard vorbereitet.
  • Die ebenfalls neuen Catalyst 9200 Switches sollen Intent-based Networking für kleine Filialen und mittelständische Kunden ermöglichen. Damit kann der Mittelstand alle Enterprise-Services einfach, sicher und zuverlässig nutzen, so Cisco.

Weitere Informationen finden sich unter www.cisco.de.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.