Mit dem neuen Portal Dazzle handelt
Citrix eine
Selbstbedienungs-Plattform für Business-Anwendungen nach dem Vorbild von Apples App Store
vorgestellt. Der Anwender im Unternehmen kann damit virtualisierte Desktops, Programme und Inhalte
für seinen Arbeitsbedarf selbst auswählen. Dazzle spielt dafür im Rahmen von Citrix‘
Ende-zu-Ende-Virtualisierungskonzept mit der Client-Software Citrix Receiver (vormals schlicht
ICA-Client genannt) und der Lösung Xendesktop für die Bereitstellung zentral gehosteter
virtualisierter Desktops zusammen.

Dazzle bietet laut Citrix eine endanwendergerechte Oberfläche für Mac- und Windows-Rechner.
Anwender navigieren auf dem Portal, wie sie es aus dem Privatleben von Web-Shops her kennen. Suchen
können sie dabei nach Namen, Beschreibungen und Kategorien. Als Management-System dient der
ebenfalls neue Citrix Merchandising Server. Auf der Client-Seite ist die Software Citrix Receiver
erforderlich, die für diverse Betriebssysteme und neuerdings auch für Blackberry sowie (vorerst
noch als Tech Preview) für Android erhältlich ist.

„Mit der Server-Virtualisierung haben sich die Rechenzentren bereits stark verändert,“ so Gordon
Payne, Senior Vice President und General Manager der Desktop Division bei Citrix. „Unser erklärtes
Ziel ist es, auch das Desktop-Computing sowohl für Endanwender als auch für Administratoren zu
revolutionieren. Mit Xendesktop 4 liefern wir dem IT-Management unvergleichliche
Kontrollmöglichkeiten und Sicherheit, verbunden mit erheblichen Kosteneinsparungen. Gleichzeitig
helfen wir den IT-Verantwortlichen dabei, ihren Nutzern genau den Service zu bieten, den sie
wollen: etwa die Möglichkeit, mit Citix Dazzle Programme selbst zusammenzustellen. Außerdem machen
wir mit Citrix Receiver Millionen von Endgeräten für die Virtualisierung fit.“

Dazzle, Receiver und Merchandising Server sind laut Citrix für alle Nutzer von Xendesktop und
Xenapp kostenfrei. Noch dieses Jahr sollen folgende Versionen erhältlich sein:

– Dazzle 1.1 für Microsoft Windows

– Dazzle 1.2 für Apple Mac

– Receiver 1.2 für Windows und Mac

– Receiver 2.0 für Apple Iphone (im Apple App Store erhältlich)

– Receiver 1.0 für RIM Blackberry (im Blackberry App World Store erhältlich)

– Receiver Tech Preview für Android von Google

LANline/wg