+++ Produkt-Ticker +++ Starface, deutscher Hersteller von IP-Telefonanlagen und Kommunikationslösungen, präsentiert auf der CCW 2016, der internationalen Leitmesse der Contact-Center-Branche (22. bis 25. Februar, Berlin), neue Einsatzmöglichkeiten seiner gleichnamigen hybriden UCC-Plattform in Contact-Center-Umgebungen.

Hochwertiger Kunden-Service ist in vielen Branchen heute eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale, so der Hersteller. Die UCC-Plattform Starface liefere Unternehmen dabei eine leistungsstarke Basis für ihren telefonischen Kundenkontakt, die sich zudem individuell und flexibel erweitern lasse. Gleichgültig ob Zwei-Mann-Hotline oder Highend-Contact-Center: Mit den Zusatzmodulen und Schnittstellen von Starface decke die IP-TK-Lösung alle Anforderungen ab.

 

Starface zeigt auf der CCW 2016 nach eigener Aussage abgestufte Contact-Center-Lösungen für den Einsatz von KMU bis Enterprise. Im Fokus aller Lösungen stehe die Starface-UCC-Plattform, die standardmäßig bereits grundlegende Hotline-Funktionen unterstütze und sukzessive zur umfassenden, medienübergreifenden Contact-Center-Lösung erweitert werde:

 

– „Starface Iqueue“ in der Basiskonfiguration: Das aktuelle Starface-Release 6.1 unterstützt laut Hersteller standardmäßig die integrierte Hotline Starface Iqueue. Diese biete unter anderem Abfragegruppen mit Warteschleife, Wartemusik sowie einer automatischem Verteilung eingehender Anrufe (ACD). Das in die Starface-Benutzeroberfläche integrierte Iqueue-Dashboard ermögliche darüber hinaus Live Monitoring, Logging und Reporting.

 

– Digitales Operator Board: Bei steigendem Anrufaufkommen und höherer Agentenzahl lasse sich die Starface-Telefonanlage mithilfe des Add-on-Moduls „Callboard Pro“ des Starface-Partners O-byte.com um eine Livematrix zur lückenlosen Überwachung von Agenten und Warteschlangen erweitern. Das interaktive Dashboard biete zudem Funktionen zur historischen Auswertung – etwa von Wartezeiten oder Abwurfquoten – in tabellarischer oder grafischer Form.

 

Starface ist auf der CCW 2016 in Halle 2, Stand B2, vertreten. Weitere Informationen finden sich unter www.starface.de.

 

Mehr zum Thema: