+++ Produkt-Ticker +++ Ab sofort ist die Servonic-CTI-Lösung Ixi-PCS in Version 1.10 verfügbar. Der Hersteller hat den „Professional Call Server“ für Windows-, Mac- und Linux-Arbeitsplätze nach eigenen Angaben um die Funktionen Präsenzanzeige und Instant Messaging (IM) sowie um ein Outlook Add-in, ein Gateway für Microsoft Lync Server und die Sprache Englisch erweitert.

Die flexible Ixi-PCS Partnerleiste, so der Hersteller, zeige nun neben dem Telefonstatus auch die Präsenz an und bietet Instant Messaging am PC-Arbeitsplatz. Die Kollegen könnten so sehen, wer beispielsweise anwesend, im Meeting oder in Mittagspause ist. Der Benutzer wählt in der Partnerleiste per Mausklick den entsprechenden Präsenzstatus – verfügbar, anwesend, nicht verfügbar, bitte nicht stören – aus und kann zusätzlich einen Grund oder Kommentar in der Präsenznachricht angeben. Per Instant Message könnten die Benutzer untereinander kurze Nachrichten in Echtzeit austauschen oder einen Chat starten. Durch die XMPP-Unterstützung (Extensible Messaging and Presence Protocol) von Ixi-PCS könnten die neuen Funktionen Präsenz und IM auch von Smartphones oder Tablet-PCs aus genutzt werden.

 

Mehr zum Thema:

CTI-Lösung für Microsoft Exchange

Microsoft-Lync-kompatible Produktfamilie

DECT-Telefonie mit Microsoft Lync Server 2010

Lync-Einsteigerpaket von Microsoft und Ferrari

Friedliche Koexistenz auf Zeit

Wenn IT und TK verschmelzen

 

 

Über das neue Outlook Add-in können die Benutzer nach Herstellerangaben direkt aus Outlook-Kontakten heraus Anrufe starten. Sie markieren den entsprechenden Kontakt und wählen über den Ixi-PCS-Button die entsprechende Telefonnummer – Geschäftlich, Privat, Mobil – aus. Das Ixi-PCS Lync Gateway wiederum – ein Call Control Gateway für Microsoft Lync Server 2010 – ermögliche es, Telefone an bestehenden TK-Anlagen mit dem Microsoft Lync Server zu koppeln. Die Benutzer könnten so die Telefone mit ihrem Microsoft Lync Client steuern.

 

Der Servonic Ixi-PCS Professional Call Server ist bei Servonic und Vertriebspartnern ab 393 Euro (zuzüglich MwSt.) erhältlich. Weitere Informationen finden sich  unter www.servonic.com.