Data Center Infrastructure Management (DCIM) und Plant Information (PI) kombiniert

Osisoft und Nlyte arbeiten am "gläsernen RZ"

15. September 2011, 08:50 Uhr   |  LANline/wg

Osisoft und Nlyte arbeiten am

+++ Produkt-Ticker +++ Nlyte, Anbieter für das Infrastruktur-Management im Rechenzentrum (DCIM), und Osisoft, Spezialist für die Echtzeiterfassung von Betriebsdaten, wollen künftig zusammenarbeiten. Die kombinierte Lösung soll Daten von Osisofts Echtzeit-Betriebsdaten-Informationssystem PI System in Nlytes Performance Management Database (PMDB) einbinden. Ziel ist es, eine höhere Genauigkeit und detaillierte Analysen der RZ-Infrastruktur zu ermöglichen.

Die von Nlyte als „Präzisions-DCIM“ bezeichnete Lösung soll dem Anwender umfassende und genaue Informationen in Echtzeit und in übersichtlicher Form liefern. Auf Basis dieser Daten könne er proaktiv alle relevanten Vorgänge im Rechenzentrum analysieren und steuern sowie entsprechende Reports erstellen, so Nlyte.

Die kombinierte Precision-DCIM-Lösung ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen finden sich unter www.osisoft.comsowie unter www.nlyte.com/german-product-information/nlyte-60-–-ubersicht

"Precision-DCIM" soll dem Anwender umfassende und genaue Informationen in Echtzeit und in übersichtlicher Form liefern.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Schöner arbeiten
5G-Projekt: Experten arbeiten am LTE-Nachfolger
Schwarz-Weiß-Laserdrucker erleichtern mobiles Arbeiten

Verwandte Artikel

DCIM

Infrastruktur-Management

RZ