Stärkung von Kompetenzzentren und Produktionsstandorten

Schneider Electric: Globales Kompetenzzentrum in Deutschland

22. Juni 2020, 07:30 Uhr   |  Jörg Schröper

Schneider Electric: Globales Kompetenzzentrum in Deutschland

Schneider Electric gehört bei Digitalisierung und digitaler Transformation zu den fokussiertesten Unternehmen weltweit, so die eigene Einschätzung. Dies gelte in den operativen Geschäftsfeldern, in Forschung und Entwicklung (F&E) sowie bei Mergers and Acquisitions (M&A). Der wettbewerbsintensive Markt, in dem sich Schneider Electric bewegt, sei dabei geprägt durch permanenten technischen Fortschritt und sich stetig wandelnde Kundenbedürfnisse. Kontinuierliche Strukturanpassungen seien damit fester Bestandteil vorrausschauender Unternehmensführung, wovon Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen profitieren sollen.

So entstehen wettbewerbsfähige und investitionssichere Lösungen auf Kundenseite sowie eine langfristige Sicherheit für Mitarbeiter durch weitsichtige Planung, so der Hersteller. Landesgrenzen, beispielsweise innereuropäisch, spielen laut ihm dabei keine Rolle. Der Konzern mit französischem Ursprung denke und handle multilokal

Bausteine dieser Strategie sind gruppeninterne Kompetenzzentren für Schlüsseltechniken, die von der Entwicklung über Projektierung, Angebotserstellung und Integration bis hin zu Services reichen. Mit einem Ausbau derartiger Kompetenzzentren will der Konzern die bisher positive Entwicklung des Modells unterstreichen und setzt nach eigenen Angaben den Weg jetzt auch in Marktheidenfeld fort. Nicht zuletzt liege das Erfolgsrezept in der Zentralisierung der Entwicklung stets steigender Softwareanteile bezogen auf Gesamtlösungen. Will man diese auf Basis offener Standards auf eine möglichst breite und damit heterogen Lösungspalette skalieren, gelinge dies nur mittels agiler und integrierter Prozesse und Kompetenzen. Insellösungen gehören damit der Vergangenheit an.

Der Standort Marktheidenfeld soll sich künftig ausschließlich auf die globalen F&E-Aufgaben fokussieren. Bisherige Produktionsprozesse werden auf weitere innerdeutsche und europäische Standorte verteilt.

Weitere Informationen stehen unter www.se.com zur Verfügung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Schneider Electric GmbH

Schneider Electric