Gemeinsames Agieren für die Weiterentwicklung der Belange von RZ-Betreibern

Vertiv tritt der German Datacenter Association bei

22. Juli 2022, 8:30 Uhr | Jörg Schröper
LANline-Cartoon Energieeffizientes RZ
© Wolfgang Traub

Vertiv, globaler Anbieter von kritischen digitalen Infrastruktur- und Kontinuitätslösungen, gab seine Partnermitgliedschaft bei der German Data Center Association bekannt. Die Vernetzung mit Betreibern, Anbietern, politischen Entscheidungsträgern und anderen Akteuren, um Veränderungen in der Rechenzentrumsbranche zu bewirken, stehe im Mittelpunkt der Partnerschaft und soll Vertiv dabei helfen, auch weiterhin Innovationen in der Branche voranzutreiben.

"Vertiv ist stolz darauf, Mitglied der GDA zu sein - einem Branchenverband, der sich für die Weiterentwicklung der Rechenzentrumsbranche einsetzt. Als einem der führenden IT-Infrastruktur Hersteller ist es uns ein wichtiges Anliegen zu den Konversationen mit den GDA Mitgliedern beizutragen” kommentiert Peter Lambrecht VP Sales EMEA und Geschäftsführer von Vertiv. „Vor allem die Möglichkeiten des Ideenaustauschs mit Verbrauchern, Kunden, Marktbegleitern und Branchenführern, zu aktuellen Themen wie der Senkung des Kohlenstoffausstoßes oder der sicheren Energiewende, stehen dabei ganz oben auf unserer Agenda. Gerne bringen wir uns mit Inhalten wie Forenbeiträgen, gehosteten Veranstaltungen und aktivem Know-how und Handlungsideen in die Verbandsarbeit ein.“

Die Ziele der GDA, die Investitionsattraktivität in deutsche Standorte zu steigern, die Rahmenbedingungen für das Betreiben von Rechenzentren in Deutschland nachhaltig zu verbessern und das Wachstum der Branche und deren Wahrnehmung in Wirtschaft, Gesellschaft und Marktführern zu stärken gingen dabei Hand in Hand mit den Visionen von Vertiv, so der Hersteller weiter.

„Wir freuen uns, Vertiv als Partner der Association begrüßen zu dürfen“, sagte GDA-Vorstandsvorsitzende Anna Klaft. „Bei unseren Bemühungen, die digitale Infrastruktur von morgen nachhaltig zu gestalten, können wir sicher sehr von Vertivs allumfassender Expertise zur technischen Ausstattung von Rechenzentren profitieren.“

Die Partnerschaft sei für das Unternehmen daher ein logischer Schritt, um die Branche in Deutschland aktiv mitzugestalten. Vertiv ergänzt mit dieser Partnerschaft andere globale strategische Partnerschaften, wie die mit SDIA, EUDCA und RISE.
 

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Vertiv GmbH

Vertiv