Mit dem Document Encryption Gateway bietet Corisecio eine Lösung zur Verschlüsselung von Dateien jeder Art. Diese werden laut dem Darmstädter Sicherheitsanbieter im Gateway transparent verschlüsselt, ohne dass dafür ein Client notwendig ist. Im Gegensatz zu einfachen „File and Folder“-Lösungen erfolge die Verschlüsselung dokumentenbezogen und nach offenen Standards.

Mehr zum Thema:

Telekom: Hochsicherheitstechnik im Tablet

Spacenet: Datenaustausch auf hohem Sicherheitsniveau

Maßnahmen gegen Lauschangriffe

Der NSA-Skandal und die Cloud-Sicherheit: Unterwandert und überwacht

 

Das Document Encryption Gateway unterstützt laut Hersteller Netzlaufwerke aller Art wie Fileshares oder Cloud-Lösungen, die Verschlüsselung und die Algorithmen seien konfigurierbar. Standardmäßig würden Dokumente hybrid verschlüsselt. Zur Verfügung stehen Algorithmen wie AES 256 und RSA mit Schlüssellängen von 1024 bis 4096 Bit.

 

Der Zugriff der Endbenutzer erfolge wie gewohnt zum Beispiel über Sharepoint. Damit sei das Tool für Office-Anwender ohne weiteren Implementierungsaufwand sofort zu nutzen.

 

Der Administrator könne das Security-Level vorkonfigurieren und damit Verschlüsselungen oder auch Signaturen vorgeben. Damit sei Verschlüsselung sogar für höchste Sicherheitsansprüche in Unternehmen und Behörden einfach umsetzbar.

 

Für jedes Dokument kann der Benutzer laut Corisecio festlegen, wer darauf Zugriffsrechte erhält. Die Abläufe könne man vollständig automatisieren, aber zusätzlich könne der Benutzer auch manuell eingreifen.

 

Alle hauseigenen Lösungen basieren laut Corisecio auf der Open-Source-Plattform Secrt, die der Anbieter gemeinsam mit dem BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) entwickelt hat. Ergänzend bieten die Darmstädter die Lösung Encryption for Sharepoint an. Dieses Gateway erlaubt es, in Sharepoint mit verschlüsselten Dokumenten im Team zu arbeiten. Auch die Volltextsuche in den verschlüsselten Dokumenten ist dabei laut Corisecio möglich.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.corisecio.com.

 

Die Verschlüsselung mittels Document Encryption Gateway lässt sich laut Hersteller Corisecio vollständig automatisieren, zusätzlich könne der Benutzer auch manuell eingreifen. Bild: Corisecio