Der Online-Security-Anbieter AVG hat mit Vault eine Datentresor-App für Apple IOS und Google Android vorgestellt. Damit können Benutzer mobiler Endgeräte ihre persönlichen Daten wie Kreditkartendetails, offizielle Dokumente, Bilder, private Notizen sowie Passwörter verschlüsselt speichern und über Cloud-Services mit unterschiedlichen Geräten synchronisieren.

Mehr zum Thema:

Lookout: Heartbleed Detector für Android

Avira: Kostenloser Malware-Scanner für Smartphone und Tablet

Trend Micro: Android- und IOS-Geräte als Arbeitsplatz

 

Per Sicherheitsfunktion „Idle Time Lock“ sperrt die App laut AVG nach einer vorab festgelegten Zeit das Endgerät im Ruhemodus. „Attempt Access Notification“ sperre das Gerät bei mehrmaliger falscher PIN-Eingabe und mache zudem ein Foto des Anwenders.

 

Zur Verschlüsselung nutzt der mobile Datentresor AES (Advanced Encryption Standard). Daten verloren gegangener Devices lassen sich laut AVG auf einem Ersatzgerät wiederherstellen.

 

AVG Vault ist für Android und IOS Geräte ab sofort im Google Play Store sowie im Apple Itunes Store kostenlos verfügbar. Weitere Informationen finden sich unter www.avg.com/de-de/homepage.

AVG bietet mit Vault eine Datentresor-App für Apple IOS und Google Android.