+++ Produkt-Ticker +++ Quantum bringt die neue Produktserie DXi4700 auf den Markt: Diese Deduplizierungs-Appliances sind laut Hersteller höher skalierbar als bisher, leicht zu bedienen und sollen mit den branchenweit geringsten Kosten pro TByte überzeugen. Das erste Modell der Serie, die DXi4701, verfügt über eine nutzbare Speicherkapazität von 5 bis 135 TByte.

 

Als einzige auf dem Markt erhältliche Deduplizierungs-Appliance ermögliche die DXi4701 bedarfsgerechte Kapazitätserweiterungen (Capacity on Demand) mit 4-TByte-High-Density-Disk-Laufwerken, so der Hersteller. Die DXi4700-Serie kombiniere dabei flexible „Pay-as-You-Grow“-Skalierbarkeit mit höchster Performance und umfassender Datensicherheit. Deshalb sei sie besonders für Rechenzentren, gehostete Systemumgebungen und dezentrale Standorte geeignet.

 

Mehr zum Thema:

Datensicherung am laufenden Band?

Backup to Disk für Highend-Umgebungen

NAS-Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen

Disk-basierende Backup- und Archivierungs-Appliance

Backups von virtuellen und physischen Systemen

Datensicherung und Daten-Management für Enterprise-Umgebungen

 

 

Zu den wesentlichen Features der Deduplizierungs-Appliance DXi4700 zählt der Hersteller:

 

– Höchste Effizienz: Geringer Stromverbrauch und wenig Stellfläche sollen die DXi4700 zur geeigneten Wahl für Managed-Service-Provider (MSPs) und Anwender machen, die in besonderem Maß auf Energiekosten und Stellfläche des Rechenzentrums achten.

 

– „Pay-as-You-Grow“-Skalierbarkeit: Die DXi4700 mit selbstverschlüsselnden 4-TByte-Disk-Laufwerken (SEDs) lasse sich stufenweise auf Lizenzbasis skalieren.

 

– Verbesserte Benutzerfreundlichkeit: Wie die anderen Appliances der DXi-Serie beinhaltet die DXi4700 laut Hersteller einen Installationsassistenten, grafisches Reporting, terminierte Replikation, NAS- und VTL-Darstellung sowie 1/10GbE-Konnektivität.

 

– Datenverfügbarkeit auf Enterprise-Niveau: Die DXi4700 ermögliche zuverlässige Datenwiederherstellung dank fortlaufender Integritätsprüfungen und biete neue Hotspare-Kapazität sowie die Möglichkeit der Replikation zwischen mehreren DXi-Appliances oder der Quantum Q-Cloud.

 

– Umfangreiche Datensicherheit: Die selbstverschlüsselnden SED-Disk-Laufwerke bieten nach Aussage des Herstellers maximale Sicherheit vor Diebstahl von ruhenden Daten ohne Leistungseinbußen. Im Vergleich dazu reduziere sich die Leistung bei der Nutzung von Software-basierter Verschlüsselung um 25 bis 30 Prozent. Daten werden vor der Übertragung dedupliziert und mittels AES-256-Bit-Algorithmus verschlüsselt, so der Hersteller.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.quantum.com/products/disk-basedbackup/dxi4700/index.aspx

 

Geringer Stromverbrauch und wenig Stellfläche sollen die DXi4700 von Quantum zur geeigneten Wahl für Managed-Service-Provider (MSPs) und Anwender machen, die in besonderem Maß auf Energiekosten und Stellfläche des Rechenzentrums achten.