Hochwertige Sicherheitskonzepte für DNS-Server will EfficientIP auf der It-sa 2019 in Nürnberg zeigen. Vom 8. bis 10. Oktober gibt das Unternehmen dem Fachpublikum auf der IT-Security Messe in Halle 9 an Stand 9-139 einen Überblick über sein Lösungsportfolio zur Absicherung von IT-Netzwerkumgebungen gegen externe und interne Bedrohungen. Für effektiven Schutz innerhalb eines Netzwerks will EfficientIP nach eigenem Bekunden besonders das Thema Zero Trust in den Fokus stellen. Das Modell basiert auf dem Grundsatz, keinem Gerät, Nutzer oder Dienst innerhalb oder außerhalb des eigenen Netzwerks zu vertrauen.

Im Rahmen des IDC 2019 Global DNS Threat Reports hat der Network-Automation- und IT-Security-Provider eruiert, dass bereits die Hälfte der Unternehmen in Deutschland den Plan gefasst haben, eine Zero-Trust-Architektur einzuführen. Eine entscheidende Voraussetzung dafür sei die Möglichkeit, detaillierte Einblicke in die Vorgänge an sämtlichen Endpunkten des Netzwerks zu sammeln, um alle relevanten Daten zu gewinnen.

Darüber hinaus stellt EfficientIP auf der Messe sein neues Release 7.1 vor. Damit will der Anbieter ein sogenanntes Application-Traffic-Management mit Global-Server-Load-Balancing-Funktionalität (GSLB) für autoritative und rekursive DNS-Server in sein Portfolio aufnehmen. Systeme für Load Balancing dienen zur Lastverteilung des Netzwerkverkehrs für Server. Dazu arbeiten Dienste wie beispielsweise Web-Server auf mehreren realen Servern. Ziel ist es, die Last eines Dienstes auf mehrere Server zu verteilen und den Dienst bei einem Hardwareausfall somit vor dem Totalausfall zu schützen. EfficientIP ist nach eigenen Angaben zudem das erste Unternehmen weltweit, das ein Edge-GSLB anbietet. Dabei sei die GSLB-Funktionalität in rekursive DNS-Server integriert und ermögliche es, Entscheidungen über das Traffic-Routing von Apps vom WAN-Edge aus zu treffen – ein deutliches Plus an transparenter Sicherheit für geschäftskritische IT-Infrastrukturen.

Weitere Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen und -lösungen von EfficientIP sind unter www.efficientip.com/de zu finden.

Dr. Jörg Schröper ist Chefredakteur der LANline.