Zyxel erweitert seinen SecuReporter Cloud Analytics Service, einen Cloud-Dienst für visuelle Analyse und Monitoring von Netzwerken für KMU und MSPs (Managed-Service-Provider). Der Hersteller hat laut eigenem Bekunden die Analyse- und Berichtsfunktionen verbessert, sodass man auf Basis fundierter und noch genauerer Ergebnisse die richtigen Maßnahmen einleiten könne. Sandboxing, Botnet-Filterung und IP-Reputationsanalyse sollen eine umfassende Bedrohungsanalyse ermöglichen. Dank der erweiterten Funktionen könne ein Nutzer forensische Berichte erstellen, Botnets identifizieren, kompromittierte interne Host ermitteln sowie Angriffe auf das Netzwerk erkennen.

Der Dienst sammelt und korreliert laut Zyxel Bedrohungsdaten, um eine zentrale Sicht auf Sicherheitsauswertungen zu bieten. Auswertungen der aktuellen Sicherheitslage stelle die Software als leicht verständliche Diagramme, Grafiken und Tabellen dar.

Ein intuitives Dashboard und umfassende Reporting-Funktionen kombinieren laut Hersteller Sicherheitsinformationen und automatisierte Datenkorrelation mit Performance-Analysen in Echtzeit. Berichte könne man je nach Bedarf anpassen und täglich, wöchentlich oder monatlich generieren. Verschiedene Ebenen von Drill-down-Funktionen bieten dem Nutzer laut Zyxels Bekunden eine verbesserte, individuell angepasste Analyse und eine Rundumsicht auf ein einzelnes oder – wichtig für MSPs – mehrere Unternehmen.

Eine Kartenansicht (siehe Bild oben) liefere eine Übersicht aller angeschlossenen Geräte, um diese leicht lokalisieren und identifizieren zu können. Zudem veranschauliche eine Bedrohungskarte Details zu Geolokationen, Häufigkeiten und Zeitangaben bei konkreten Vorfällen.

Warnmeldungen kann ein Anwender laut Zyxel nach Wunsch anpassen und auf verschiedene Schwellenwerte und Gegebenheiten einstellen. Zudem könne ein MSP Netzwerk-Sicherheitsberichte für jeden Kunden individuell anpassen oder personalisieren, etwa durch das Hinzufügen von Logos oder spezifischen Kontaktinformationen.

Der SecuReporter Cloud Analytics Service ist mit Zyxels Firewalls der ATP- und USG-Serie kompatibel, die auf der neuen Firmware ZLD4.35 laufen. Weitere Informationen finden sich unter www.zyxel.com.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.