Verkabelung & Datacenter Wien

Verkabelung & Datacenter Wien

6.11.2018

Bereits jetzt lässt sich ein klares Bild von den Themen zeichnen, die im Jahr 2018 zu den Highlights der

LANline Events „Verkabelung & Datacenter“

zählen werden. Im Umfeld der Lichtwellenleiter- und Fasertechnik gehört dazu das Pro und Contra von Paralleloptik vs. Wellenlängen-Multiplexing auf OM5-Fasern. Bei der Kupferverkabelung sorgt die Reife der Kategorie-8-Varianten nun dafür, dass Produkt- und Technikentscheidungen anstehen. Im Datacenter spielt die Optimierung von Stromversorgung und Klimatisierung eine dominierende Rolle und birgt enormes Potenzial für die Einsparung von Ressourcen und finanziellen Mitteln. In allen Punkten will jede Investition sehr gut geplant sein, um sowohl technische als auch monetäre Upgrade-Risiken zu minimieren.

Die LANline Events finden an verschiedenen Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt und werden von bis zu 400 Teilnehmern und mehr besucht. Als etablierte Veranstaltungen geben sie hochrelevante Antworten auf die oben genannten Fragestellungen und bieten eine hervorragende Möglichkeit für jeden Teilnehmer, sich in Technik- oder Produktvorträgen über alle Neuentwicklungen bei Technik, Normierung und bei Produkten zu informieren. Darüber hinaus besteht ausreichend Zeit für internes Networking innerhalb der Branchen-Community mit hochkarätigen Vertretern der Hersteller sowie mit Kollegen aus Planung, Realisierung und Betrieb der Verkabelungsinfrastruktur. Es lohnt sich in jedem Fall, bereits jetzt seine Teilnahme zu planen.

DownloadUnsere SponsorenSchwerpunkteAgenda

Premium

Basic

Light

Kooperationspartner

Auf der Agenda des Jahres 2018 stehen neben aktuellen Entwicklungen bei der Normierung unter anderem:

  • Neue Kupfer-Standards im Rechenzentrum: 40 GBit/s ist nicht das Limit
  • Highspeed-LWL: Paralleloptik vs. Wellenlängen-Multiplexing
  • Was leistet OM5?
  • Klimatechnik im RZ, zum Beispiel adiabatische und freie Kühlung
  • Optimierung Stromversorgung im Datacenter durch moderne USV-Anlagen
  • EMV-Technik und Normierung
  • Power over Ethernet: Fallstricke bei Planung und Betrieb vermeiden
  • Neue Ethernet-Geschwindigkeiten für LAN und WLAN
  • Brandschutz und Bauproduktenverordnung
  • Praxis von Kategorie 8: Wer benötigt diese Technik?
  • Entwicklungen der Steckverbinder
  • Aktuelle Lösungen für das Kabel-Management
  • Weiterentwicklung bei Mess- und Zertifizierungstechnik: eine Frage des Levels

Agenda Tech Forum Wien 2018

Der Veranstalter behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. Gerichtsstand ist München