Zertifikatslehrgang: Fachkraft für Kommunikationskabelanlagen

Zertifikatslehrgang: Fachkraft für Kommunikationskabelanlagen

18.11.2019 – 21.11.2019

in Zusammenarbeit mit 

Grundlagen, Planung, Installation, Prüfung und Abnahme einer kupfertechnischen Verkabelungsanlage. (viertägiges Theorie und Praxisseminar)

Zielgruppe

Installateure, Planer, Techniker, Netzwerkadministratoren und alle, die sich mit dem kompletten Aufbau einer passiven IT-Infrastruktur vertraut machen wollen.

Voraussetzungen

Grundlagenkenntnisse im Bereich der LAN/WLAN Technologien

Zielsetzung

In diesem viertägigen Seminar lernen die Teilnehmer die normativen und technischen Hintergründe der anwendungsneutralen Kommunikationskabelanlage verstehen. Zum Basiswissen das hier vermittelt wird gehören außerdem Installationsvorschriften, messtechnische Grundlagen sowie Produkt- und Werkzeugkunde. Im Praxisteil des Seminars wird eine anwendungsneutrale Kommunikationskabelanlage in Kupfertechnik aufgebaut und im Anschluss messtechnisch bewertet.

LehrgangAnmeldungLocation

Zertifizierungsinformationen

Seminar mit BdNI Onlineprüfung und Abschlusszertifikat „ BdNI Fachkraft für anwendungsneutrale Kommunikationskabelanlagen “

Dieses BdNI Zertifikat ist ein Teil der Zulassungsvoraussetzung zur Teilnahme am VdS Anerkennungsverfahren zum „GIV Sachkundigen“. Das erworbene BdNI Zertifikat zählt gleichzeitig als Bescheinigung, um an der VDS-Qualifikationsprüfung teilnehmen zu können.

Tag 1+2 Theorie

  • Struktur des universellen Verkabelungssystems
  • Teilsysteme der Verkabelung
  • Kanalfestlegung
  • Datenraten und Frequenzen
  • Struktur und Aufbau der Norm DIN EN 50173-1 (-2/-3/-4/-5)
  • Neue Anwendungsklassen
  • 10/25/40 GBASE-T nach IEEE 802.3an, Messparameter und Verkabelungsklassen
  • Anforderung an Werkzeuge, Komponenten und deren Installation
  • Planung und Dokumentation von Kommunikationskabelanlagen in Gebäuden
  • Qualitätsplan nach DIN EN 50174-1
  • Messtechnische Grundlagen im Bereich der Kupfertechnik – Vorgaben: EN 50346 und DIN EN 50173
  • Potentialausgleich und Erdung nach EN 50310

Tag 3+4 Praxis

  • Verlegung von Kupferkabeln in vorhandene Installationselemente
  • Auflegen von Kupferkabeln und Installation von:
    – Patchfeldern
    – Datendosen und Module
    – Verbindungstechnik
  • Kabelmanagement im Verteilerschrank
  • Messung der installierten Anlage
  • Beschriftung der installierten Anlage
  • Überprüfung der Anlage und Dokumentation

Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten.

Teilnahmegebühren pro Person: 
  • € 1590,– je Teilnehmer
 Die Teilnahmegebühren verstehen sich pro Person zzgl. der momentan gültigen gesetzlichen MwSt. und sind im Voraus zu entrichten. Sie beinhaltet umfangreiche Tagungsunterlagen in gedruckter und digitaler Form, Mittagessen, Kaffeepausen und Tagungsgetränke. Nicht in der Teilnahmegebühr enthalten sind Übernachtungskosten in den Hotels sowie die damit eventuell verbundenen Nebenkosten. Diese fallen zu Lasten der Teilnehmer.

Pflichtfelder sind mit ° markiert

Bitte nehmen Sie unsere AGB zur Kenntnis und akzeptieren Sie diese.

Bitte nehmen Sie die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis.

Schulungszentrum BdNI, Telegärtner Kunststofftechnik GmbH

Gewerbestraße 4 – 6
71144 Steinenbronn

Das Schulungszentrum des BdNI befindet sich bei der Firma Telegärtner im Bereich Telegärtner Kunstofftechnik GmbH in Steinenbronn.

Als Hotel empfehlen wir Ihnen:

Apartmenthotel RESIDENZ Steinenbronn
Lerchenstrasse 14, 71144 Steinenbronn
Telefon: ++49 – (0)7157- 7360
Fax: ++49 – (0)7157- 3074
eMail: info@residenz-hotel.de
Internet: www.residenz-hotel.de

››› Ausführliche Information zum Veranstaltungsort erfahren Sie hier.