+++ Produkt-Ticker +++ Der Netzwerksicherheitsexperte Watchguard Technologies hat der Visualisierungslösung Watchguard Dimension, die allen Anwendern der Watchguard-UTM-Plattformen und –Next-Generation-Firewalls kostenlos zur Verfügung steht, eine weitere interaktive Komponente hinzugefügt: Policy Map.

Damit erhalten nach Aussage des Herstellers Administratoren in Echtzeit einen vollständigen Überblick über den Datenverkehr im gesamten Netzwerk und können stets nachverfolgen, inwieweit die geltenden Sicherheits-Policies Einfluss auf die Datenübertragung nehmen. Über Filter sollen sich im Handumdrehen weitere Details anzeigen oder spezifische Analysen ausführen lassen.

 

Mehr zum Thema:

Durchgängiger Schutz von LAN und WLAN

Malware früher erkennen und sicher analysieren

Besserer Überblick über die Bedrohungslage

Sicherheits-Gateways fürs Datacenter

Security Gateways für mittelständische Unternehmen

Advanced Threat Protection für den Mittelstand

Mehr Sicherheit am Netzwerkperimeter

Next-Generation Firewall ohne Bandbreiteneinbußen

 

 

Mit der Integration von Policy Map trägt Watchguard nach eigenem Bekunden der zunehmenden Bedeutung von maßgeschneiderten Sicherheitsregeln im Firmennetzwerk Rechnung. Denn diese stellten die Basis jedes Firewall-Betriebs. So bestehe zwischen der Fehlkonfiguration der Firewall und der Wahrscheinlichkeit eines IT-Sicherheitsvorfalls eine starke Korrelation.

 

Die neue Funktionalität von Watchguard Dimension schaffe hier Abhilfe: Die unterschiedlichen Informationen zu Sicherheitsregeln, Schnittstellen, Anwendungen und dem damit einhergehenden Datenverkehr würden zusammengetragen und in einem interaktiven, intuitiven Dashboard miteinander verknüpft.

 

Dieses unterstütze Policy Audits, indem es aktive und fehlerhaft konfigurierte Sicherheitseinstellungen identifiziert und anzeigt. Darüber hinaus ließen sich ungewöhnliche beziehungsweise auffällige Übertragungsmuster sofort erkennen. Veränderungen im Zuge einzelner Anpassungen der Firewall-Einstellung würden ebenso umgehend sichtbar.

 

Neben Policy Map wartet die neue Version von Dimension nach Aussage des Herstellers mit zahlreichen weiteren Reporting-Optionen und Dashboards auf, die beispielsweise Informationen zu Zero-Day-Malware beinhalten oder Details zu Web-Seitenbesuchen und der Lastverteilung des Datenverkehrs offenbaren. Darüber hinaus seien Navigation und Zertifikatsverwaltung weiter verbessert worden.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.watchguard.com/wgrd-products/dimension und www.watchguard.de.

 

Die aktuelle Erweiterung „Policy Map“ der Visualisierungslösung Watchguard Dimension beleuchtet die Wirkung von Security Policies auf den Datenverkehr.