Baramundi unterstützt intelligentes Energiesparen

Energieverbrauch analysieren und optimieren

19. August 2021, 12:00 Uhr   |  Anna Molder

Energieverbrauch analysieren und optimieren

Baramundi stellt seinen Anwenderunternehmen ab August das Energie-Management-Modul seiner Unified-Endpoint-Management-Lösung kostenlos zur Verfügung. Durch den Einsatz des Tools sollen Nutzende den Energieverbrauch ihrer Arbeitsplätze erfassen, analysieren und Energiesparmaßnahmen optimieren können.

Das Modul „Energy Management“ sorge für die Optimierung des Energieverbrauches, da es sowohl Systeme erkennt, die einen ungewöhnlich hohen Energiebedarf haben, als auch aufzeigt, wo sich Einsparpotenziale verstecken.

Darüber hinaus ermögliche die Lösung nicht nur eine schnelle und automatisierte Erfassung von Rechnern, sondern auch von Peripheriegeräten wie Monitoren, Druckern und anderen Systemen samt deren Betriebs- und Stand-By-Zeiten.

Auf Basis anonymisierter Reports sollen die IT-Teams Pläne definieren können, um die Nutzungszeiten und dadurch den Energieverbrauch zu optimieren. Diese Energierichtlinien lassen sich automatisch verteilen – einzeln oder in Gruppen. Laut Baramundi-Bekunden erhalten neue Anwenderunternehmen das Modul automatisch kostenfrei dazu. Bestandskunden, die das Energie-Management noch nicht nutzen, sollen die Lizenz dafür ebenfalls kostenlos anfordern können.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

baramundi software AG

Baramundi

Energie-Management