Hilfestellung beim Erreichen von Nachhaltigkeitszielen

NTT startet nachhaltige IoT-Services

6. Mai 2022, 12:00 Uhr | Jörg Schröper
LL2204 SP IoT
© Wolfgang Traub

NTT, weltweit tätiges IT-Dienstleistungsunternehmen, hat den Start von nachhaltigen IoT-Services angekündigt. Das Paket aus Ende-zu-Ende-Lösungen soll Unternehmen dabei unterstützen, Fortschritte bei der Umsetzung globaler Nachhaltigkeitsinitiativen zu erzielen und datenbasierende Entscheidungen zu treffen, die ihren CO2-Fußabdruck durch den intelligenten Einsatz von IoT-Konnektivität reduzieren.

Zu den Lösungen zählen:

  • OCR Meter Reading. Ein auf optischer Zeichenerkennung basierendes Ablesegerät, das die Daten jeder Art von Zähler – etwa für Wasser, Strom oder Gas – nahezu in Echtzeit erfasst. Das Gerät kann auch dazu dienen, unterschiedlichste Messgeräte abzulesen, etwa für Druck oder Temperatur.
  • Water Leak Management. Diese Technik bietet einen IoT-fähigen Echtzeitschutz vor Wasserschäden in Smart Spaces.
  • Predictive Maintenance. Diese Lösung sammelt Daten von Sensoren, um Modelle zu erstellen, die das Eintreten bestimmter Ereignisse vorhersagen, darunter mögliche Ausfallzeiten, Unfälle oder wann Teile ersetzt werden sollten.
  • Environmental Monitoring. Diese Technik nutzt Sensoren, um Verunreinigungen oder Schadstoffe in Luft und Wasser zu identifizieren und um Temperatur sowie Luftfeuchtigkeit zu überwachen.

Die nachhaltigen IoT-Services umfassen eine sichere IT/OT-Integration sowie Ende-zu-Ende-Support. Die Vorteile der neuen Technik seien nach der Einführung schnell zu erkennen, so das Versprechen. Zu den Vorteilen gehören Einsparungen bei den Energiekosten, eine schnellere Reduzierung von Emissionen, die Optimierung operativer Prozesse und eine bessere Arbeitsumgebung innerhalb der gesamten Organisation.

Das LoRaWAN-Netzwerk von NTT unterstützt den Lösungs-Stack ebenso wie das Portfolio an Sensoren für die Messung, Überwachung und Sammlung von Daten zur Erreichung von Nachhaltigkeitszielen.

„IoT-Technologien sind ein wichtiges Werkzeug im globalen Kampf gegen den Klimawandel“, betonte Jeff Merritt, Head of Urban Transformation beim Weltwirtschaftsforum. „Wir wissen, welche Maßnahmen notwendig sind, um eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen, und verfügen über ein umfassendes Set an Technologien, um sie umzusetzen. Da die Welt danach strebt, die Einführung dieser Technologien zu beschleunigen, spielen Unternehmen wie NTT eine entscheidende Rolle dabei, Firmen und Regierungen bei der Nutzung dieser Chancen zu unterstützen.“

„Immerhin 61,4 Prozent der CEOs, also fast zwei Drittel, richten ihre Business-Strategien an den UN-Nachhaltigkeitszielen aus. Doch nur zwei von fünf Unternehmen verfügen über die Lösungen, die sie zum Erreichen ihrer unmittelbaren Ziele benötigen“, berichtet Devin Yaung, SVP of Group Enterprise IoT Products and Services bei NTT. „Daher ist es wichtiger denn je, Nachhaltigkeitslösungen für unsere Enterprise-Kunden zu priorisieren und bereitzustellen.“ Mit den neuen Lösungen werde man dabei helfen, Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und betriebliche Abläufe im gesamten Unternehmen zu verbessern, und zwar zum Beispiel durch die Reduzierung von Abfällen infolge von Produktionsfehlern oder durch ein besseres Verständnis des CO2-Fußabdrucks der Lieferkette.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

NTT Ltd.

IIoT

IIoT-Sicherheit