NetApp stellt auf der VMworld in den USA integrierte Lösungen für VMware-Plattformen vor, um skalierbare Cloud-Infrastrukturen zu ermöglichen. So präsentiert das Unternehmen in San Francisco erstmals seine neue VDI-Lösung (Virtual-Desktop-Infrastructure) NetApp HCI für VDI mit VMware Horizon 7. Weitere Neuheiten sind NetApp Kubernetes Service (NKS) sowie „HCI Implementation Services für VMware Private Cloud“.

NKS bietet laut Hersteller einen vollständig verwalteten Service für Kubernetes auf VMware vSphere, unabhängig davon, wo die Infrastruktur läuft. Dadurch könne ein Unternehmen die Komplexität bei der Bereitstellung und Verwaltung von Kubernetes-Clustern wie auch lokal laufenden Workloads senken. Dafür umfasse das Angebot Funktionen wie In-Place-Upgrades, rollenbasierte Zugangskontrolle (Role-Based Access Control, RBAC), Application-Lifecycle-Management, Einstellungen für Hybrid Clouds und Multi-Clouds sowie Istio-Service-Mesh-Automation. NetApp bietet dafür ein Enterprise SLA.

HCI für VDI mit VMware Horizon 7 wiederum umfasst jetzt laut NetApp-Bekunden GPU-fähige Knoten, die 3D-VDI-Umgebungen beschleunigen. Das neue Angebot steigere die Leistung für Power-User, die komplizierte, datenintensive Anwendungen wie medizinische Bildgebung, CAD/CAM oder andere technische und wissenschaftliche Anwendungen nutzen. HCI für VDI unterstütze alle wichtigen VDI-Lösungen von Drittanbietern mit VMware Horizon. Ein Unternehmen könne die Funktionen einfach installieren, erweitern und aktualisieren, verspricht NetApp, zudem könne man Speicher und Rechenleistung unabhängig voneinander erweitern. Der H615C Compute Node, die neueste Version des GPU-Portfolios für technische und wissenschaftliche Anwendungen, soll dabei für hohe Leistung sorgen.

Der „HCI Implementation Service für VMware Private Cloud“ schließlich umfasst laut NetApp-Angaben integrierte Lösungen zur schnelleren Bereitstellung einer Private-Cloud-Plattform. Der Hersteller verspricht einfache Skalierbarkeit für Anpassungen an künftige Anforderungen. Der „Turnkey Acquisition and Implementation Service“ liefere das Know-how für den Aufbau einer skalierbaren, vorkonfigurierten und leicht einsetzbaren Private Cloud.

Weiterführende Informationen finden sich unter www.netapp.com.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.