Zoho erweitert seine App für die Manageengine-Lösung Service-Desk-Plus

BYOD und MDM über Sprachsteuerung verwalten

13. März 2013, 08:14 Uhr   |  LANline/sis

BYOD und MDM über Sprachsteuerung verwalten

+++ Produkt-Ticker +++ Zoho hat die erste Phase seiner neuen Mobile-Produkt-Roadmap für Manageengine gestartet. Der Hersteller stellt die nach eigenen Angaben branchenweit ersten sprachgesteuerten Apps für Helpdesk und MDM (Mobile Device Management) vor. Weitere Punkte auf der Roadmap betreffen Bring Your Own Device (BYOD) und Near Field Communication (NFC).

Mehr zum Thema:

Netzwerk-Monitoring überwacht auch Netapp-Storage

Sicherheit und BYOD

BYOD schafft neue Risiken

Automatisiertes User-Management für Active Directory

Im ersten Schritt hat das Unternehmen seine Iphone-Apps von Service-Desk-Plus mit einer Sprachsteuerung versehen, sowohl in der Inhouse-Variante als auch in der MSP-Version für Service-Provider. Dadurch sollen IT-Mitarbeiter Tickets diktieren, bearbeiten, zuweisen und schließen sowie Antworten direkt aus der App senden können. Die Spracherkennungstechnik selbst stammt vom Unternehmen Nuance Communications.

Zudem hat Zoho die Fähigkeiten des Services für die Bedienung über die Touchscreen-Eingabe ausgebaut. Dadurch können Administratoren nun über die Bildschirmsteuerung neue Tickets erstellen, kategorisieren und Details der Anforderungen bearbeiten. Eine Zeiterfassung zum Tracking der Bearbeitungsdauer ist ebenfalls enthalten.

Insbesondere das Implementieren von BYOD-Funktionen unter Beibehaltung aller im Unternehmen geltenden Sicherheitsrichtlinien beschäftigt den Hersteller derzeit. Neben BYOD betrifft dies auch zusätzliche Fähigkeiten bei Bring Your Own Access (BYOA) und der Near Field Communication sowie für Geo-Fencing. Zoho integriert zudem Samsung Device Policies, mobiles Content-Management und Windows 8 als mobiles Betriebssystem. Den „“Password Manager Pro““ stattet der Hersteller ebenfalls mit einer Iphone-App aus.

Die App samt Sprachsteuerung für die Service-Lösung ist im Appstore von Apple kostenfrei verfügbar. In den nächsten Monaten wird der Anbieter die App auch für andere Betriebssysteme zur Verfügung stellen. Weitere Informationen gibt es unter www.manageengine.com/products/service-desk/mobile-app.html.

Weitere Informationen finden sich beim deutschen Distributor Micronova unter www.manageengine.de.

Durch die Neuerungen können Anwender die App für die Manageengine-Lösung Service-Desk-Plus nun sprachgesteuert verwalten.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

BYOD durch Virtualisierung
Ohne MDM kein BYOD
Plattformübergreifendes BYOD

Verwandte Artikel

App

BYOD

MDM