Weitere WiFi 6E Access Points von Zyxel

Das Potenzial von WiFi 6E ausschöpfen

6. Juli 2022, 8:00 Uhr | Anna Molder
WiFi-6E-Access-Points
© Zyxel

Zyxel Networks, Anbieter von Netzwerklösungen, hat drei weitere WiFi 6E Access Points entwickelt, mit denen Unternehmen die Vorteile des 6-GHz-Funkspektrums nutzen können.

Speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) ist die Verwendung von WiFi 6E Access Points in Bereichen mit überlasteten 2,4-GHz- und 5-GHz-Frequenzen eine geeignete Lösung: Die Access-Points verbessern laut Zyxel die WLAN-Verfügbarkeit deutlich und helfen KMUs, die Vorteile von WiFi 6E mit geringen Investitionen auszuschöpfen.

Der NWA220AX-6E und der WAX620D-6E sind beide mit einer BandFlex-Antenne ausgestattet, um den Datenverkehr von bestehenden WiFi-5- oder WiFi-6-Netzwerken auf 6 GHz zu verlagern, so die weiteren Angaben. Das Premium-Modell WAX640S-6E ist ein Triband-Modell mit einer smarten Antenne, die die Verbindung durchgehend überwachen und ihre Antennenmuster adaptiv anpassen soll, um Gleichkanalstörungen zu verringern und die WLAN-Leistung zu verbessern.

Die drei Access Points seien mit einem fein abgestimmten 4x4-Radio in 6 GHz und RF-Filtern ausgestattet, um die Reichweite zu maximieren. Der WAX620D-6E und der NWA220AX-6E verfügen über das Funkdesign BandFlex, das sich sowohl im 5-GHz- als auch 6-GHz-Bereich konfigurieren lässt. Dies biete mehr Flexibilität für Nutzer, die den WLAN-Verkehr in überlasteten Räumen auf das neue 6-GHz-Band verlagern, oder für diejenigen, die zunächst lieber 5 GHz einsetzen und dann in der Zukunft auf 6 GHz umschalten möchten, wenn sie kompatiblere Client-Geräte in einem bestimmten Bereich haben. Der WAX620D-6E und der NWA220AX-6E seien eine kostengünstige Alternative zu einem vollwertigen Triband-Access-Point WAX640S-6E, der simultan alle drei Frequenzbänder nutzen kann.

Je mehr Geräte und Anwendungen im gleichen Raum in Betrieb sind, desto größer ist die Gefahr von Interferenzen. Die drei WiFi-6E-Modelle sind daher laut Zyxel mit einem Advanced-RF-Filter sowie Advanced Cellular Coexistence ausgestattet, wodurch sich Interferenzen durch nahegelegene 5-GHz-Kanäle und 4G-/5G-Mobilfunknetze minimieren lassen.

Die drei Access-Points unterstützen Standalone- und Controller-Management sowie die Verwaltung über die Cloud-Management-Lösung Nebula, so die weiteren Angaben. Der WAX640S-6E und der WAX620D-6E beinhalten eine einjährige Nebula-Pro-Pack-Lizenz, während der NWA220AX-6E eine kostenlose Base-Pack-Lizenz enthält.


Verwandte Artikel

ZyXEL Deutschland GmbH

WLAN Access Point

WLAN-Management