Virtual Appliance für umfassendere Verwaltung

Dell Management Plug-in für VMware Vcenter

14. Oktober 2010, 09:41 Uhr   |  

+++ Produkt-Ticker +++ Auf der VMworld Europe in Kopenhagen hat Dell das Management-Plug-in für VMware Vcenter vorgestellt. Es soll Aufgaben wie Firmware-Updates und Bare-Metal Deployments vereinfachen, indem es sie über den VMware Vcenter Server verwaltbar macht. Das neue Plug-in für die elfte Generation der Dell-Poweredge-Server ermöglicht laut Dell umfassendere Alert-Informationen, Cluster-Ansichten der Dell-Hardware sowie Erstellung von Hardware- und Hypervisor-Profilen. Diese beiden lassen sich dann in beliebiger Kombination auf Bare-Metal-Poweredge-Server aufspielen, so Dell, und zwar über PXE oder Vcenter. 

Das Plug-in integriert sich direkt in die Vcenter-Konsole, um Zusatzinformationen
bereitzustellen. Da es sich bei dem Plug-in um eine Virtual Appliance handelt, ist es laut Dell
einfach aufzusetzen und zu konfigurieren.

Weitere Informationen gibt es unter
www.dell.com.

LANline/wg

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Dell mit End-to-End-Lösungen für VMware

Verwandte Artikel

Default