Fast Lane ergänzt Trainingsangebot mit "VMware View: Desktop Fast Track"

Intensivkurs: VMware-Desktop-Virtualisierung integrieren

20. Juni 2011, 07:19 Uhr   |  LANline/pf

+++ Produkt-Ticker +++ Das autorisierte VMware-Trainings-Center (VATC) von Fast Lane hat ab sofort den komprimierten Intensivkurs "VMware View: Desktop Fast Track" im Portfolio. Diese fünftägige Schulung vermittelt den Teilnehmern laut Anbieter essenzielles Wissen rund um VMware View Manager, VMware View Composer sowie VMware Thinapp.

Dabei richte sich das Seminar vornehmlich an Lösungs- und Systemarchitekten beziehungsweise -administratoren sowie IT-Manager. Alle Absolventen, so der Anbieter, erhalten einen Voucher für die „VMware Certified Associate 4 Desktop (VCA-DT)“-Zertifizierung. Der neue „Fast Track“-Kurs umfasst in konzentrierter Form die wesentlichen Inhalte der Trainings „VMware View: Install, Configure, Manage“, „Application Virtualization Using VMware Thinapp“ und „VMware View: Design Best Practices“. Er basiert auf View 4.5 sowie Thinapp 4.5 und 4.6.

Am Ende der Schulung verfügen die Absolventen laut Anbieter über umfassende Kenntnisse zu den Funktionen, den Designprinzipien und dem Einsatz der Virtualisierungslösung View. Thin App, der Lösung zur Anwendungsvirtualisierung, widme sich ein weiterer Kursabschnitt, der speziell die Virtualisierung von Windows-Applikationen und deren Packaging behandelt. Darüber hinaus sollen die Fast-Lane-Trainer auf die Vorgehensweise hinsichtlich Analyse und Design einer View-Lösung, basierend auf einer VMware-Vsphere-Infrastruktur, eingehen.

Der Preis der Schulung beträgt 4.590 Euro (zuzüglich MwSt.). Weitere Informationen finden sich unter www.flane.de/course/vm-viewft.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

IP-Desktop-Telefone integrieren Collaboration-Software

Verwandte Artikel

Desktop-Virtualisierung

Schulung

VMware