IDC-Studie prognostiziert Wachstum

IT-Investitionen nehmen zu

17. Juli 2007, 22:50 Uhr   |  

Laut IDC sind derzeit die Rahmenbedingungen für den IT-Markt in Deutschland äußerst günstig. Erstmals seit dem Platzen der New-Economy-Seifenblase befinde sich die deutsche Wirtschaft wieder in einem anhaltend robusten Aufschwung. Bemerkbar mache sich dies auch in der IT-Branche. Mittel- bis langfristig ist von einer positiven Investitionsentwicklung auszugehen. IT-Märkte in allen Branchen werden hiervon profitieren. Gleichzeitig bewirken verschiedene branchenspezifische Rahmenbedingungen jedoch eine heterogene Entwicklung im IT-Investitionsverhalten.

Nach den Ergebnissen der IDC-Studie "Der IT-Markt in Deutschland nach Branchen, 2006 bis 2011" ist davon auszugehen, dass der deutsche IT-Markt in diesem Jahr zunehmend an Dynamik gewinnen wird. Das günstige gesamtwirtschaftliche Klima wird auch für einen Anstieg der IT-Investitionen der Unternehmen sorgen. Eine verbesserte Ertragssituation, optimistische Zukunftserwartungen und weiterhin günstige Finanzierungsbedingungen regen den IT-Markt an. Aber auch neue gesetzliche Rahmenbedingungen begünstigen in den kommenden Monaten den zusätzlichen Auftrieb bei den IT-Investitionen: beispielsweise durch die Änderung der Abschreibungsmöglichkeiten sowie der Reform der Unternehmensbesteuerung. Diese Entwicklung dürfte nach Ansicht von IDC auch im weiteren Prognosezeitraum anhalten. "Am stärksten wird dabei der IT-Markt im öffentlichen Sektor expandieren", kommentiert Joachim Benner, Research Analyst bei IDC und fügt hinzu: "Auf Jahresbasis umgerechnet beträgt hier das Wachstum zwischen 2006 und 2011 annähernd acht Prozent". Der Analyst geht davon aus, dass aufgrund der stark steigenden Steuereinnahmen in den vergangenen Jahren der entstandene Investitionsstau zunehmend abgebaut wird. Außerdem ist mit verstärkten IT-Investitionen aufgrund der angestrebten Verwaltungsmodernisierung zu rechnen , begründet der Experte diese Entwicklung.

LANline/jos

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Default