Solarwinds Mobile Admin: Native App für Android, IOS und Blackberry ermöglicht Remote-Management

IT-Management-Tool für mobile Administratoren

01. Juni 2012, 06:36 Uhr   |  LANline/pf

IT-Management-Tool für mobile Administratoren

+++ Produkt-Ticker +++ Solarwinds, Anbieter von IT-Management-Software, hat die Veröffentlichung von "Solarwinds Mobile Admin" bekanntgegeben. Die Lösung wurde laut Hersteller speziell für mobile Endgeräte wie Tablet-PCs und Smartphones entwickelt. Es stehen native Apps für die am häufigsten verwendeten mobilen Betriebssysteme Android, IOS und Blackberry zur Verfügung.

Mit Solarwinds Mobile Admin könnten Anwender IT-Infrastrukturen mobil via Iphone, Ipad, Android-Smartphone, Android-Tablet, Blackberry-Smartphone, Playbook (OS2) sowie Kindle Fire überwachen und verwalten.

Mehr zum Thema:

Monitoring mit Perl und SNMP

Manageengine stellt Opmanager 9.0 vor

Paessler kündigt optimierte mobile Netzwerküberwachung über Iphone 4S und Ipad 2 an

Web-basiertes Management aller optischen Komponenten

Die Lösung ermöglicht nach Angaben des Herstellers das Remote-Management von Solarwinds Network Performance Monitor, Solarwinds Server and Application Monitor, Nagios, BMC Remedy Service Desk, BMC Performance Manager Portal, CA Service Desk, Citrix, HP ILO, Symantec Backup Exec, Symantec Netbackup, Lotus Domino, Novell, Oracle, Microsoft Active Directory, Exchange, Activesync IIS, SQL Server, DHCP, DNS, Cluster Server, System Center Operations Manager, System Center Mobile Device Manager, RSA, Blackberry Enterprise Server, Blackberry Enterprise Server 5, VMware Virtual Infrastructure Server, Amazon Elastic Compute Cloud (EC2) und Microsoft Hyper-V.

Als wichtigste Features nennt der Hersteller:

– Diagnose, Identifizierung und Lösung von IT-Problemen mobil via Tablet und Smartphone,

– personalisierbares Dashboard sowie anpassbare Statusnachrichten und Benachrichtigungen in Echtzeit,

– Integration mit Solarwinds Network Performance Monitor, Solarwinds Server and Application Monitor, Microsoft Systems Center Operations, BMC Remedy Service Desk, BMC Performance Manager Portal und Nagios,

– Unterstützung von Remote Desktop, SSH, Telnet, VNC, Proxy via Mobile Admin Server oder Direct Connect,

– umfassende Unterstützung von über 40 wichtigen IT-Technologien, einschließlich Active Directory, VMware und Hyper-V Hosts, Windows-Servern und Desktops, Oracle und SQL Server-Datenbanken, Backup Exec, Exchange und mehr,

– sofortige Benachrichtigungen von Active Directory bei Benutzeraussperrung zur schnellen Behebung sowie

– Unterstützung von Amazon EC2.

Solarwinds Mobile Admin ist ab sofort ab 565 Euro erhältlich (einschließlich Support im ersten Jahr). Eine kostenlose, uneingeschränkte 30-Tage-Testversion steht unter  zum Download bereit.

Weitere Informationen finden sich unter www.solarwinds.de.

Solarwinds Mobile Admin ermöglicht Remote-Management auf dem Apple Ipad.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Netzwerk-Management

Netzwerk-Monitoring